Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Äpfel beliebtestes heimisches Obst
Nachrichten Wirtschaft Äpfel beliebtestes heimisches Obst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:16 19.09.2012
Gesund und beliebt: In Deutschland stehen auf 32 000 Hektar Anbaufläche Apfelbäume. Quelle: Patrick Seeger

Gegenüber 2007 blieb die Anbaufläche zwar fast gleich, aber es wird intensiver gewirtschaftet. Die Bäume werden kleiner, deshalb passen mehr auf die Fläche. Die Zahl der Apfelbäume stieg um sechs Prozent auf rund 72 Millionen.

An zweiter Stelle der Baumobstarten in Deutschland stehen die Süßkirschen. Sie werden auf gut 5000 Hektar erzeugt. Pflaumen werden auf knapp 4000 Hektar angebaut.

Baumobst wird auf insgesamt knapp 46 000 Hektar angebaut, das ist ein Rückgang um fünf Prozent gegenüber 2007. Hauptgrund sei die Intensivierung des Anbaus, sagte Destatis-Experte Wolfgang Hauschild. Die größten Anbaugebiete liegen in Baden-Württemberg (knapp 15 000 Hektar) und Niedersachsen (gut 9000 Hektar). Von den 7500 Betrieben ist mehr als jeder zweite (4000) in Baden-Württemberg.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die lockere Geldpolitik der führenden Notenbanken treibt den Goldpreis wieder in die Höhe. Am Mittwoch kletterte der Kurs für eine Feinunze (etwa 31 Gramm) auf 1779,10 US-Dollar und erreichte damit den höchsten Stand seit mehr als sechs Monaten.

19.09.2012

Kurz vor der Premiere des neuen iPhone 5 hat Apple sein neues Mobil-Betriebssystem iOS 6 veröffentlicht. Auch Besitzer älterer iPhone-, iPad- und iPod-touch-Modelle können mit dem aktuellen System praktische Funktionen auf ihre Geräte laden.

19.09.2012

Die Deutsche Bahn will beim polnischen Hersteller PESA bis zu 470 Regionalzüge mit Dieselantrieb kaufen. Dazu schlossen beide Seiten am Mittwoch auf der Messe Innotrans in Berlin zwei Rahmenverträge, wie die Bahn mitteilte.

19.09.2012
Anzeige