Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Alternative zur Bank: Occupy-Aktivisten gründen Geldkooperative
Nachrichten Wirtschaft Alternative zur Bank: Occupy-Aktivisten gründen Geldkooperative
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 21.08.2013
Occupy-Aktivisten in New York. Quelle: Christina Horsten
Washington

"Wir hoffen damit, den abertausenden Menschen zu helfen, denen die US-Banken ein Bankkonto verwehren", erklärte der in New York ansässige britische Ex-Diplomat und Finanzexperte. Karteninhaber sollen die Möglichkeit haben, ihre Geldgeschäfte wie von einem Bankkonto zu regeln. Jedoch nicht auf Kreditbasis: Sie können lediglich über das Guthaben verfügen, das sie zuvor auch eingezahlt haben.

"Jeder, der eine Karte bei uns hat, ist Mitglied und bei künftigen Entscheidungen der Kooperative stimmberechtigt", so Ross. In den kommenden Tagen werde die von einer Gruppe von Finanzexperten gegründete Kooperative zunächst zu einer Spendenaktion aufrufen, um das Startkapital zusammenzubekommen. Die Höhe des angesteuerten Betrags wollte Ross nicht beziffern.

Die Massenproteste der "Occupy"-Bewegung gegen die Macht der Banken und soziale Ungerechtigkeit hatten im Herbst 2011 von New York aus Millionen Demonstranten rund um die Welt mobilisiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der japanische Automobilhersteller Nissan will nach einem Medienbericht mit seiner Premiummarke Infiniti die drei großen Premiumhersteller Mercedes, BMW und Audi angreifen.

21.08.2013

Sony und Microsoft bringen ihre neuen Spielekonsolen rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft im November auf den Markt. Die Playstation 4 wird am 15. November in den USA erscheinen, in Europa soll sie am 29. November folgen.

21.08.2013

Die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Hamburg und Russland sind seit dem russischen Beitritt zur Welthandelsorganisation WTO vor einem Jahr deutlich intensiver geworden.

21.08.2013
Anzeige