5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Arbeitskampf der Busfahrer begonnen

Verkehr Arbeitskampf der Busfahrer begonnen

Die erste Runde des Arbeitskampfes des privaten Omnibusverkehrs (OVN) hat begonnen. Die Gewerkschaft Verdi Nord hatte die Busfahrer zum Streik aufgefordert. Von 4.00 Uhr an standen in zahlreichen Orten in Schleswig-Holstein die Busse still.

Uetersen. Unter anderem in Uetersen, Elmshorn, Itzehoe und Bad Oldesloe wurde seit Freitag früh gestreikt. "Das Motto ist: Ein Land ein Lohn!", sagte der Sprecher von Verdi Nord Frank Schischefsky. Die Busfahrer wollen einen einheitlichen Tarifvertrag in Schleswig-Holstein. Derzeit gibt es verschiedene Verträge mit massiven Lohnunterschieden. Der Streik soll im Laufe des Tages enden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3