Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Auch Max-Bahr-Baumärkte erhalten wieder Ware
Nachrichten Wirtschaft Auch Max-Bahr-Baumärkte erhalten wieder Ware
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:25 13.08.2013
Auch die Max-Bahr-Filialen erhalten wieder neue Ware. Quelle: Federico Gambarini
Hamburg

n. Der Verkauf gehe uneingeschränkt weiter.

Die Verwalter Jens-Sören Schröder und Christopher Seagon sind zuständig für 78 Max-Bahr-Bestandsmärkte und 54 Ex-Praktiker-Filialen, die seit 2012 auf Max Bahr umgerüstet wurden. Der Warennachschub für Praktiker-Baumärkte war vor einer Woche gesichert worden. 51 dieser Filialen werden spätestens Ende Oktober dicht gemacht. Aktuell gibt es noch 168 Praktiker-Märkte sowie 14 extra Bau- und Hobby-Märkte.

Über die Massekredite wurde Stillschweigen vereinbart. Dieses Finanzierungsinstrument wird zahlungsunfähigen Unternehmen gewährt, damit der Geschäftsbetrieb aufrecht erhalten werden kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den insolventen Praktiker-Baumärkten erhalten auch die Max-Bahr-Filialen wieder neue Ware. Die beiden vorläufigen Insolvenzverwalter der Max-Bahr-Baumärkte haben sich mit Lieferanten, Warenkreditversicherern und Kreditgebern über die weitere Warenfinanzierung und -belieferung geeinigt, wie sie am Dienstag mitteilten.

13.08.2013

Die Jahresinflationsrate stieg von 1,8 Prozent im Vormonat auf 1,9 Prozent. Das teilte das Statistische Bundesamt mit und bestätigte eine erste Schätzung.

13.08.2013

Apple darf für seinen 3D-Kartendienst keine hochauflösenden Luftaufnahmen von Oslo machen. Die norwegischen Sicherheitsbehörden verweigerten dem Unternehmen dafür ihre Zustimmung, wie die Zeitung "Aftenposten" berichtet.

13.08.2013
Anzeige