3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Benzinpreis erreicht Rekord

Energie Benzinpreis erreicht Rekord

Der Benzinpreis hat einen Rekord erreicht. Für einen Liter Super E10 mussten Autofahrer im bundesweiten Durchschnitt am Mittwoch 1,694 Euro bezahlen, wie der ADAC am Donnerstag in München mitteilte.

Voriger Artikel
Krise bremst deutsche Wirtschaft
Nächster Artikel
Bosch zielt auf Hobbygärtner in der Stadt

Der ADAC hält die hohen Spritpreise hierzulande trotz der hohen Rohölpreise und des schwachen Euro für deutlich überhöht.

Quelle: Andreas Gebert

München. Damit liegt der Preis leicht über dem jüngsten Rekord von 1,692 Euro.

An vielen Tankstellen kostet der Liter allerdings deutlich mehr als 1,70 Euro. Auch Diesel bleibt weiter teuer und kostet laut ADAC derzeit 1,541 Euro je Liter. Der ADAC hält die hohen Spritpreise hierzulande trotz der hohen Rohölpreise und des schwachen Euro für deutlich überhöht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft 2/3