Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Bericht: Google entwickelt eigenes Auto
Nachrichten Wirtschaft Bericht: Google entwickelt eigenes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:27 24.08.2013
Google schwebt angeblich vor allem ein «Robo-Taxi» vor. Quelle: Ole Spata
Mountain View/Berlin

g. Der gut vernetzte Efrati war zuvor beim "Wall Street Journal" und baut jetzt ein neues Technologie-Blog mit auf.

Google schwebe vor allem ein "Robo-Taxi" vor, dass in Städten autonom Fahrgäste einsammeln und an ihr Ziel bringen könne, schrieb Efrati. Das wirft ein neuen Licht auf den Einstieg des Risikokapital-Arms Google Ventures mit über 250 Millionen beim amerikanischen Edel-Taxidienst Uber, über die am Freitag berichtet worden war.

Google habe über die Produktion des eigenen Autos unter anderem mit dem deutschen Autozulieferer Continental und dem Auftragsfertiger Magna gesprochen, schrieb Efrati. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" hatte diese Woche berichtet, Google und Conti näherten sich einem Kooperationsdeal beim autonomen Fahren, nähere Details blieben jedoch im Dunkeln.

Der Internet-Konzern testet schon seit mehreren Jahren selbstfahrende Autos in den USA. Ursprünglich wurde die Technik in das Modell Prius von Toyota eingebaut, zuletzt waren auch andere Wagen zu sehen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim Windows-Riesen Microsoft endet eine Ära: Konzernchef Steve Ballmer wird seinen Posten innerhalb der kommenden zwölf Monate aufgeben. Zunächst solle ein Nachfolger gefunden werden, kündigte Ballmer am Freitag an.

24.08.2013

Der US-Geheimdienst NSA soll Technologiefirmen wie Google, Microsoft oder Yahoo Millionenbeträge gezahlt haben, damit diese ihre Technologie den Geheimdienstanforderungen anpassen.

23.08.2013

Berlin (dpa) - Nach wochenlangen Streiks an den Schleusen in Deutschland könnte eine Lösung des Konflikts einem Bericht zufolge in greifbarer Nähe sein. "Wir sind verhalten optimistisch, dass wir zu einer Einigung kommen können", sagte Verdi-Vorstandsmitglied Achim Meerkamp der "Welt" (Samstag).

23.08.2013
Anzeige