Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Wo hakt es noch mit dem Internet?
Nachrichten Wirtschaft Wo hakt es noch mit dem Internet?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 01.10.2015
Von Ulrich Metschies
Die Kieler Nachrichten bieten eine Telefonaktion zum Breitband in Schleswig-Holstein an. Quelle: Jörg Wohlfromm
Kiel

An diesem Tag nämlich werden die Kieler Nachrichten ihre große Breitband-Serie mit einer Telefonaktion beenden. Von 10 bis 12 Uhr gibt es dann die Möglichkeit, unseren vier Experten am Telefon jede Menge Fragen zu stellen. Warum gibt es in meiner Straße noch immer keinen Breitband-Anschluss? Warum quälen sich meine Daten im Schneckentempo durch die Leitung, obwohl mir mein Anbieter „Highspeed-Internet“ versprochen hat? Kann ich mich wehren gegen großspurige „bis zu“-Werbung für Übertragungsraten, wenn der Online-Alltag bei mir ganz anders aussieht? Welche Fördermittel stehen bereit, um den Ausbau des Glasfasernetzes im Land voranzutreiben?

An spannenden Themen also mangelt es nicht. Rede und Antwort stehen am kommenden Dienstag vier Experten: Hanna Doreen Jeske, Referentin für Verbraucherrecht bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Richard Krause, Geschäftsführer des Breitband-Kompetenzzentrums Schleswig-Holstein, Günter Meier, Leiter Infrastrukturausbau Region Nord der Deutschen Telekom und Sven Schade, Geschäftsführer der TNG Stadtnetz GmbH (Kiel). Die Telefonnummer, unter denen Sie unsere Experten erreichen können, veröffentlichen wir in der Ausgabe am kommenden Dienstag. Eine Zusammenstellung der spannendsten Fragen lesen in der Ausgabe am Donnerstag, dem 8. Oktober, sowie im Internet.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor einigen Jahren tobten regelrechte Patent-Schlachten in der Elektronik-Branche, jetzt werden die letzten Konfliktherde ausgetreten. Auch Microsoft und Google begraben das Kriegsbeil.

Deutsche Presse-Agentur dpa 01.10.2015

Die Internetversorgung in der Region Kiel ist nach wie vor extrem lückenhaft. Dies ist das Ergebnis einer Online-Umfrage, zu der Kieler Nachrichten und Segeberger Zeitung im Rahmen ihrer Breitband-Serie „Schleswig-Holstein Digital“ aufgerufen haben. Danach ist gut die Hälfte der Teilnehmer mit ihrem Internet-Anschluss mehr oder weniger unzufrieden.

Ulrich Metschies 01.10.2015

Keine Kinder, keine Disko und auch keine Pool-Party: Wer bei der Reederei Saga Cruises an Bord will, der muss schon nach Ruhe lechzen. Die Reederei setzt als einziges Unternehmen der Branche ausschließlich auf Kreuzfahrtgäste ab 50. Jetzt trumpft die Reederei aus dem kleinen südenglischen Hafen Folkestone erneut auf.

Frank Behling 30.09.2015