Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Brüssel erlaubt Telekom Vectoring-Technik
Nachrichten Wirtschaft Brüssel erlaubt Telekom Vectoring-Technik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:15 21.08.2013
Frankfurt

Die Kommission habe keine ernsthaften Bedenken gegen den Vorschlag der Netzagentur, der die Bündelung des Kabels auf der "letzten Meile" zum Kunden erlaubt. Die endgültige Entscheidung werde noch im August kommen, sagte der Sprecher.

Im April hatten die Bonner einen Entscheidungsentwurf vorgelegt. Danach kann die Telekom ihren Wettbewerbern den Zugang zur "letzten Meile", der Teilnehmeranschlussleitung (TAL), unter bestimmten Bedingungen verweigern, damit sie oder ein Konkurrent das Kabel zu einer besonders leistungsfähigen Leitung (Vectoring) schmieden kann.

Mit der Bündelung sind im Kupfernetz höhere Übertragungsraten als mit VDSL möglich. Nachteil ist, dass mit Vectoring eine gleichzeitige Nutzung durch mehrere Anbieter ausgeschlossen ist.

Voraussetzung für das Aussperren von Konkurrenten ist, dass es in dem Gebiet bereits ein zweites Festnetz gibt. Außerdem muss die Telekom mehr TAL erschlossen haben als ein Wettbewerber und den Konkurrenten als Ersatz einen alternativen Zugang (Bitstromprodukt) anbieten. "Leitgedanke der Entscheidung ist, Vectoring für alle Marktakteure zu ermöglichen und so den Breitbandausbau im Wettbewerb voranzutreiben", hatte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, im April gesagt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Tourismusbranche in Schleswig-Holstein hat das erste Halbjahr mit einem leichten Minus abgeschlossen. In den ersten sechs Monaten kamen fast 2,64 Millionen Gäste in Übernachtungsstätten mit mindestens zehn Betten und damit 0,8 Prozent weniger als in der ersten Jahreshälfte 2012. Wie das Statistikamt am Mittwoch weiter berichtete, sank die Zahl der Übernachtungen um 1,4 Prozent auf etwas weniger als 9,65 Millionen.

21.08.2013

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat eine Allianz mit Technologie-Firmen wie Samsung und Nokia geschmiedet, um Milliarden Menschen günstige Internet-Verbindungen zugänglich zu machen.

21.08.2013

Der Tourismus-Boom in Hamburg hält unvermindert an. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres zählte das Hamburger Hotelgewerbe 5,34 Millionen Übernachtungen, teilte das Statistikamt Nord am Mittwoch in der Hansestadt mit.

21.08.2013
Anzeige