3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Chinesische Großbank CCB plant Zukäufe in Europa

Banken Chinesische Großbank CCB plant Zukäufe in Europa

Trotz der Schuldenkrise schaut sich die China Construction Bank (CCB) im europäischen Bankensektor nach einer großen Beteiligung oder Übernahme um. Für Zukäufe lägen 100 Milliarden Yuan (12 Mrd Euro) bereit, sagte der Chairman der zweitgrößten chinesischen Bank, Wang Hongzhang, der "Financial Times".

Voriger Artikel
Vorwürfe und Beharren im Streit um Windmesse-Standort
Nächster Artikel
Griechenland: Öffentlicher Dienst im Streik gegen Sparvorschläge

Trotz Schuldenkrise erwägt die chinesische CCB im europäischen Bankensektor zu investieren.

Quelle: Qilai Shen / Archiv

London. "Einige Banken in Europa stehen zum Verkauf. Wir schauen uns nach der richtigen Wahl um." Namen nannte Wang nicht. Er sagte aber, dass Großbritannien, Deutschland und Frankreich die attraktivsten Märkte seien. Ein möglicher Zukauf müsste international angemessen aufgestellt sein.

Als mögliche Kandidaten für die Chinesen bieten sich nach Einschätzung der Zeitung Banken an, bei denen sich Staaten seit der Finanzkrise direkt beteiligt haben. So hält Großbritannien 82 Prozent an der Royal Bank of Scotland (RBS) und rund 40 Prozent an der Lloyds Banking Group. In Deutschland ist der Staat zu einem Viertel an der Commerzbank beteiligt. Der europäische Bankensektor ist angesichts der Schuldenkrise derzeit kein besonders beliebtes Ziel von Investoren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft 2/3