Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Deutsche Agrarexporte auf Rekordniveau
Nachrichten Wirtschaft Deutsche Agrarexporte auf Rekordniveau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 24.08.2012
Pflügen bei Duderstadt: Deutsche Agrarprodukte finden im Ausland einen reißenden Absatz. Quelle: Emily Wabitsch

Dies teilte die Exportförderorganisation Gefa nach Daten des Statistischen Bundesamts am Freitag mit. Dabei legten die Exporte, die außerhalb der EU verkauft wurden, um 13,3 Prozent auf mehr als sieben Milliarden Euro zu. Sie machten damit erstmals knapp ein Viertel der Gesamtausfuhren aus. Die wichtigsten dieser Absatzmärkte waren Russland, die Schweiz und die USA. Besonders starke Zuwächse gab es in Saudi-Arabien und China.

Bei den Exporten in die 26 übrigen EU-Staaten zeigten sich erste leichte Erholungszeichen, erläuterte die German Export Association for Food and Agriproducts (Gefa). In der Menge sanken die Ausfuhren demnach im ersten Halbjahr um 9,4 Prozent, im Wert aber nur um 1,8 Prozent. Hoch veredelte und damit relativ teure Agrarprodukte und Lebensmittel seien damit weiter nachgefragt. Rückläufig seien die Geschäfte in Griechenland, Italien und Portugal, die von der Wirtschafts- und Schuldenkrise betroffen sind. In Spanien sei die Entwicklung für deutsche Exporteure aber noch positiv.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Spritpreise bleiben auf Rekordniveau. Im Tankstellennetz des Marktführers Aral waren am Freitagnachmittag Durchschnittspreise von 1,73 bis 1,74 Euro für einen Liter Superbenzin der meistgetankten Sorte E5 zu verzeichnen, teilte ein Sprecher mit.

24.08.2012

Netzvorstand Matthias Boxberger wird neuer Vorstandsvorsitzender des Energieunternehmens Eon Hanse. Das habe der Aufsichtsrat beschlossen, teilte Eon Hanse am Freitag in Quickborn mit.

24.08.2012

Mit Hoffnungen auf die ungebrochene Kauflaune der Deutschen hat die Messe Frankfurt ihre Konsumgüterschau "Tendence" eröffnet. Bis Dienstag (28. August) zeigen 1852 Aussteller aus 66 Ländern ihre Produkte und Trends rund um Haushalt und Einrichten für das kommende Weihnachtsgeschäft.

24.08.2012
Anzeige