5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Ehepaar erstreitet nach Lehman-Pleite 7,4 Millionen Schadenersatz

Prozesse Ehepaar erstreitet nach Lehman-Pleite 7,4 Millionen Schadenersatz

Ein Ehepaar aus Hannover ist beim Kauf von Zertifikaten der pleitegegangenen Lehman-Bank falsch beraten worden und bekommt jetzt 7,4 Millionen Euro Schadenersatz.

Voriger Artikel
Ikea will ganzen Stadtteill bauen
Nächster Artikel
"Hanseboot": Wirtschaftliche Situation der Bootsbranche schwierig

Viele Kunden fühlen sich falsch beraten.

Quelle: Federico Gambarini/Archiv

Hamburg/Hannover. Das hat das Hamburger Oberlandesgericht (OLG) entschieden, wie Gerichtssprecher Conrad Müller-Horn am Mittwoch sagte (Az. 14 U 291/10). Die "Neue Presse Hannover" hatte zuerst über den Fall berichtet. Das OLG bestätigte damit eine Entscheidung des Hamburger Landgerichts aus dem Jahr 2010. Die US-amerikanische Investmentbank Lehman Brothers hatte im September 2008 Insolvenz beantragt. Die Pleite hatte die Finanzmärkte erschüttert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Wirtschaft 2/3