Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Einzelhandel soll höheren Lohn zahlen
Nachrichten Wirtschaft Einzelhandel soll höheren Lohn zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:06 02.08.2013
Verdi setzt sich bundesweit für eine Tariferhöhung ein. Quelle: C. Seidel/Archiv
Kiel

Eine Einigung in dem schwelenden Tarifkonflikt steht indes weiter aus. Die Verhandlungen ruhen seit Mitte Juni. Die Gewerkschaft Verdi fordert für die 90 000 Beschäftigten eine Erhöhung der Löhne um 6,5 Prozent und der Ausbildungsvergütung um 10 Prozent sowie eine Wiedereinsetzung des Manteltarifvertrags.

Verdi rief unterdessen rund 70 Beschäftigte im Zentrallager und Fuhrpark der coop eG in Kiel für Freitag erneut zum Streik auf. Der Einzelhandelsverband warf der Gewerkschaft vor, sie blockiere die Tarifverhandlungen. "Verdi will bundesweit allein eine Entgelterhöhung durchsetzen, verweigert sich jedoch, notwendige Modernisierungen und Anpassungen an bestehende gesetzliche Regelungen zu verhandeln", sagte Hauptgeschäftsführer Dierk Böckenholt. Eine Modernisierung der Tarifverträge sei nur am Verhandlungstisch erreichbar, nicht durch Arbeitskämpfe. "Ohne durchgreifende Reformen steht der Flächentarifvertrag im Einzelhandel schon bald vor dem Aus."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am krisengeplagten Arbeitsmarkt Spaniens wächst die Hoffnung: Das Arbeitsministerium in Madrid hat am Freitag für Juli den fünften Rückgang der Jobsuchenden in Folge gemeldet.

02.08.2013

Der amerikanische Xing-Konkurrent LinkedIn wächst weiterhin rasant. Im zweiten Quartal stieg der Umsatz um 59 Prozent auf 364 Millionen Dollar (275 Mio Euro). Der Gewinn verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33 Prozent auf knapp 4 Millionen Dollar.

02.08.2013

Bei der verstaatlichen Royal Bank of Scotland hat sich der zuletzt positive Trend gefestigt. Im zweiten Quartal erzielte die skandalerprobte Bank zum zweiten Mal in Folge einen Quartalsgewinn, wie die RBS am Freitag in London mitteilte.

02.08.2013
Anzeige