Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Neustart für die Gießerei Kiel
Nachrichten Wirtschaft Neustart für die Gießerei Kiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:08 02.08.2013
Von Ulrich Metschies
Maßarbeit bei exakt 1370 Grad: Der jetzt gegossene Motorblock „CCK 001“ (Länge: 4,5 Meter) wird später als Schiffsmotor unter der Typ-Bezeichnung „MaK 8 M 25 C“ die Weltmeere bereisen. Quelle: Caterpillar
Kiel

Durch die Übernahme konnte nicht nur der erste der vier deutschen SHW-CT Gießereistandorte gerettet werden. Gleichzeitig wurden so mehr als 100 der knapp 120 Kieler Arbeitsplätze gerettet. CCK-Geschäftsführer Florian Hennings: „Wir werden gezielt in die technische Ausrüstung der Gießerei, die Organisation und die Qualifikation der Mitarbeiter investieren.“

 Zurzeit produziert die Gießerei ausschließlich für Caterpillar. Der Motorenhersteller leidet unter einer schwachen Nachfrage, vor allem, weil der Neubau von Schiffen rückläufig ist. Das Unternehmen hat aber in neue Produkte investiert, und hofft, dass mittelfristig das Geschäft wieder anziehen wird.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Noch sind die Verträge nicht unterzeichnet, noch wird an Details gefeilt. Aber man darf getrost davon ausgehen, dass die Gießerei Kiel gerettet ist – und unter neuem Namen eine Zukunft hat. Das ist ohne Frage eine gute Nachricht. Doch 16 Mitarbeiter der Gießerei haben am Montag erfahren, dass diese Zukunft ohne sie geplant ist.

09.07.2013
Wirtschaft Über 100 Arbeitsplätze gesichert - Caterpillar übernimmt Gießerei Kiel

Sie verliert ihren Namen, und 16 der knapp 120 Mitarbeiter werden auch ihren Arbeitsplatz verlieren. Aber die insolvente Gießerei Kiel steht kurz vor der Rettung. Der Hauptkunde, die Caterpillar Motoren GmbH (Kiel), will das Unternehmen mit Wirkung zum 1. August übernehmen.

Jörn Genoux 09.07.2013

Nun also werden Mitarbeiter ihre Kündigungen erhalten: Fünf Jahre Krise im Schiffbau sind für die Caterpillar Motoren GmbH nicht mehr ohne weitere Anpassungen zu überbrücken.

Jörn Genoux 05.06.2013
Anzeige