Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Facebook: Halten uns an Datenschutzregeln
Nachrichten Wirtschaft Facebook: Halten uns an Datenschutzregeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 29.07.2013
Facebook ist im Zusammenhang mit der Spähaffäre in die Schlagzeilen geraten. Quelle: Oliver Berg
Berlin/Dublin

t. Das Netzwerk halte sich an alle Gesetze, "und das schließt Europäisches Datenschutzrecht ein", erklärte Egan in einem online übertragenen Gespräch von Facebooks Europasitz in Dublin aus.

Facebook war im Zusammenhang mit der Spähaffäre um US- und britische Geheimdienste in die Schlagzeilen geraten. Unterlagen von Informant Edward Snowden zufolge arbeitet das US-Netzwerk mit dem amerikanischen Geheimdienst NSA zusammen. Facebook bestreitet die Darstellung von Snowden nachdrücklich. Gleichzeitig sagte Egan, dass das Netzwerk nicht über alle Details sprechen dürfe, wie etwa über die genaue Anzahl der Geheimdienst-Anfragen. "Diese Dinge fallen unter die Geheimhaltung. Es ist uns per Gesetz nicht erlaubt, diese Informationen zu veröffentlichen."

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Siemens-Chef Peter Löscher wehrt sich nicht gegen seinen Rauswurf. Der Noch-Vorstandsvorsitzende ließ am Montag Berichte zurückweisen, er bestehe im Fall seiner Abwahl am Mittwoch auf einem Rücktritt von Aufsichtsratschef Gerhard Cromme.

29.07.2013

Beim geplanten Verkauf von E-Plus richteten sich die Blicke bisher auf die Kartellwächter, doch Ungemach für den Deal könnte auch von Milliardär Carlos Slim kommen.

29.07.2013

Die Bundesregierung lehnt Pläne der EU-Kommission ab, Datenleitungen künftig auch durch Trinkwasserrohre zu verlegen. Das geht nach Informationen der "Saarbrücker Zeitung" (Montag) aus der Antwort des Bundeswirtschaftsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervor.

29.07.2013
Anzeige