Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft "Focus": Commerzbank will Privatkundengeschäft umbauen
Nachrichten Wirtschaft "Focus": Commerzbank will Privatkundengeschäft umbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 29.09.2012
Die Commerzbank will nach einem Bericht des «Focus» ihr Privatkundengeschäft neu aufstellen. Quelle: Marius Becker/Archiv

Im Papier "Strategie 2016" sei auch eine Ausdehnung der Öffnungszeiten vorgesehen, zum Beispiel zur Mittagszeit oder freitags nach 14.00 Uhr. Zudem sollen persönliche Berater künftig nach Filialschluss für Stammkunden telefonisch erreichbar bleiben.

Die Commerzbank mit Sitz in Frankfurt äußerte sich am Samstag nicht zu dem Bericht. Ein neues Konzept werde im November vorgestellt, sagte ein Sprecher. Das Privatkundengeschäft soll laut Medienberichten im Zentrum des Sparkurses stehen, an dem die Bank derzeit feile. Auch über einen Stellenabbau in dem Bereich wird spekuliert.

Die Bank mit dem Bund als Großaktionär wird laut einem Bericht der "WirtschaftsWoche" auch für das kommende Geschäftsjahr keine Dividende zahlen. Das schreibt das Magazin unter Berufung auf Führungskreise. Ursache sei die schwierige Geschäftslage. Commerzbank-Aktionäre erhielten eine Ausschüttung zuletzt für das Geschäftsjahr 2007.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit umstrittenen Verkehrsprojekten im Norden wie der Fehmarnbeltquerung verbinden Archäologen die Aussicht auf wertvolle Funde. "Bei den Vorarbeiten zu dem geplanten Tunnel zwischen Deutschland und Dänemark sind wir zum Beispiel auf ein mehr als 300 Jahre altes Schiffswrack gestoßen", sagte Claus von Carnap-Bornheim, Leiter des Archäologischen Landesamtes in Schleswig, der Nachrichtenagentur dpa.

29.09.2012

Gleich zwei große Hotelketten ziehen sich aus Lübeck zurück. Bereits Anfang 2012 hat Mövenpick sein Hotel in der Hansestadt aufgegeben, Ende des Jahres wird die schwedische Hotelgruppe Scandic Lübeck verlassen.

29.09.2012

Das Kult-Kaufhaus 1000 Töpfe in Hamburg-Altona schließt nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung im Januar 2013. Gründe seien nach Angaben der Geschäftsführung die zunehmende Konkurrenz des Internets.

29.09.2012
Anzeige