Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Frachter rammt Frachter
Nachrichten Wirtschaft Frachter rammt Frachter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 29.08.2012
Auf dem Nord-Ostsee-Kanal sind am Mittwoch nahe Rendsburg zwei niederländische Frachtschiffe zusammengestoßen. Quelle: Symbolbild dpa

Das Schiff werde nun entladen und dann näher untersucht. Dies könne einige Tage dauern.

 Die „BBS Star“ war aus zunächst ungeklärter Ursache auf Höhe der Lotsenstation Rüsterbergen in Schülp bei Rendsburg aus dem Ruder gelaufen. Das Schiff rammte den 168 Meter langen Frachter „Snoekgracht“, der ihm entgegenkam. Bei der „BBS Star“ wurde bei der Kollision auf einer Länge von rund 50 Metern die Bordwand eingedrückt. Außerdem drang Wasser in das Schiff ein. Der Frachter konnte zunächst nicht nach England weiterfahren. Die „Snoekgracht“ dagegen konnte ihre Reise nach Sankt Petersburg nach einem kurzen Check in der Schleuse Kiel-Holtenau fortsetzen. Das Schiff war nur leicht beschädigt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige