Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Gesundheit beginnt am Arbeitsplatz
Nachrichten Wirtschaft Gesundheit beginnt am Arbeitsplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 12.01.2009
Kiel

Bewerben können sich Betriebe und Behörden, die mit neuen Ideen die Gesundheit ihrer Belegschaft fördern wollen.

„Wir kommen damit gerade rechtzeitig zur Wirtschaftskrise“, bemerkte Hellmut Körner, Staatssekretär im Gesundheitsministerium, gestern zur Vorstellung des Projektes beim Reinigungsunternehmen Spiegelblank in Kiel etwas lakonisch. Er verwies auf die wachsende Anzahl psychischer Ursachen für Krankmeldungen auch in schleswig-holsteinischen Unternehmen und forderte diese auf, noch stärker im Bereich der Gesundheitsförderung aktiv zu werden: „Weniger Fehlzeiten und hohe Arbeitsbereitschaft sind schließlich ein starker Wettbewerbsvorteil.“

Innovativ soll der Preis sein, weil er nicht „Ist-Zustände“ in Unternehmen bewertet, sondern betriebliche Aktivitäten über einen bestimmten Zeitraum würdigt. „Wir wollen nicht eine Momentaufnahme, sondern den innovativen Weg prämieren“, sagte Arbeitswissenschaftler Prof. Constantin Kinias von der Fachhochschule Kiel, der die wissenschaftliche Begleitung des Preises übernommen hat.

Bewerben kann sich jedes privatwirtschaftliche Unternehmen und jede öffentliche Verwaltung mit Sitz in Schleswig-Holstein. Die Anmeldefrist endet am 30. April. Für die Dauer des Wettbewerbes begleiten sogenannte Lotsen des gesa-Netzwerkes die Teilnehmer. Sie werden zunächst die Ausgangssituation zu einem bestimmten Zeitpunkt erfassen, anschließend mögliche Pläne zur Gesundheitsförderung bewerten und schließlich die Datenerfassung für die Prozessevaluation nach Abschluss der Maßnahmen übernehmen. „Allein mit dieser fachbezogenen, kostenlosen Beratung ist die Teilnahme schon wie ein Gewinn“, warb Kinias für den Preis. Er soll im Herbst von Gesundheitsministerin Gitta Trauernicht verliehen werden. Sämtliche Teilnehmer können darüber hinaus mit dem gesa-Innovationspreis-Logo für sich werben.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Wirtschaft Vorstandschef Rüther übernimmt auch Posten bei Tochterunternehmen - Provinzial wird jetzt von der Ostsee aus geführt

Januar steht Ulrich Rüther, Chef der beiden in Kiel ansässigen Provinzial-Gesellschaften Provinzial Nord Brandkasse AG und Provinzial NordWest Lebensversicherung AG auch an der Spitze des Gesamtkonzerns.

11.01.2009
Wirtschaft Mieterbund: Im Norden gelten die Verbesserungen "nur bedingt" - Ist die Wohngelderhöhung ein Plus oder ein Minus?

Obwohl das neue Wohngeldgesetz bundesweit mehr und höhere staatliche Zuschüsse zur Miete vorsieht, befürchtet der Landesverband des Deutschen Mieterbundes für viele Mieter in Schleswig-Holstein dennoch Kürzungen.

11.01.2009
Wirtschaft Voith-Lokomotive mit Zulassung erstmals im Einsatz - Maxima darf endlich fahren

Das Eisenbahnbundesamt hat grünes Licht gegeben. Voiths Maxima darf ab sofort auf deutschen Schienen fahren.

09.01.2009