Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Gewinne bei Dräger wegen höherer Kosten unter Druck
Nachrichten Wirtschaft Gewinne bei Dräger wegen höherer Kosten unter Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 01.08.2013
Dräger gerät unter Kostendruck. Quelle: Axel Heimken/Archiv
Lübeck

Nach Steuern blieben 45,6 (53,2) Millionen Euro. Dräger habe mehr Geld für Forschung und Entwicklung sowie die Stärkung der Vertriebsstrukturen und bessere Informationstechnik ausgegeben. Damit investiere das Unternehmen in die langfristige Wettbewerbsfähigkeit. Der Umsatz erhöhte sich um 4,1 Prozent auf 1,1 Milliarden Euro; das liege am oberen Ende des Prognosekorridors.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bessere Verkäufe von Fernsehern und Smartphones haben dem japanischen Elektronik-Riesen Sony einen Quartalsgewinn beschert. Der Überschuss fiel in dem Ende Juni abgeschlossenen ersten Geschäftsquartal mit 3,5 Milliarden Yen (27 Mio Euro) zwar recht dünn aus.

01.08.2013

Der Ölkonzern Shell hat im zweiten Quartal deutlich weniger verdient als erwartet. Ausschlaggebend waren Probleme wegen Produktionsunterbrechungen in Nigeria. Zudem belasteten auch negative Wechselkurseffekte in Australien das Ergebnis.

01.08.2013

Der Sportwagenbauer Porsche bleibt trotz der schwierigen konjunkturellen Lage auf dem europäischen Heimatmarkt optimistisch. Der Sportwagenhersteller werde auf den wichtigsten Absatzmärkten in USA und in China weiter zulegen, sagte der Vorstandschef der VW-Tochter, Matthias Müller.

01.08.2013
Anzeige