Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft H&M leidet unter starker Krone
Nachrichten Wirtschaft H&M leidet unter starker Krone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:36 27.09.2012
Die Textilkette H&M hat im dritten Geschäftsquartal die Schätzungen der Experten deutlich verfehlt. Quelle: Archiv

Zudem war es im August in vielen europäischen Ländern sehr warm, was zusätzlich in dem Quartal (bis Ende August) zu Einbußen führte. Wie das auf preisgünstige Kleidung spezialisierte Unternehmen am Donnerstag berichtete, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 10 Prozent auf 28,81 Milliarden schwedische Kronen (3,40 Mrd Euro). Der Gewinn kletterte leicht von 3,59 auf 3,62 Milliarden schwedische Kronen.

Bei der Ertragsentwicklung schlugen vor allem Währungseffekte negativ zu Buche. Mit den Zahlen verfehlte H&M die Schätzungen der Experten deutlich. "Die Bedingungen in unserem Geschäftsfeld stellen uns weiterhin vor Herausforderungen", sagte H&M-Chef Karl-Johan Persson.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der angeschlagene französische Autobauer PSA Peugeot Citroën rechnet wegen der Absatzkrise in Europa mit weiteren Verlusten in Milliardenhöhe. Das Unternehmen werde vermutlich bis 2014 monatlich einen dreistelligen Millionenbetrag an Cash verbrennen.

27.09.2012

Der Mobilfunk-Anbieter O2 setzt bei seiner mobilen Bezahllösung künftig auf die Mastercard-Plattform Paypass und NFC-Funk. Das gab die deutsche Telefónica-Tochter am Donnerstag bekannt.

27.09.2012

Brasiliens Google-Chef Fabio José Silva Coelho ist wegen eines umstrittenen Videos auf der Internet-Plattform YouTube festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch (Ortszeit) in São Paulo mit.

27.09.2012
Anzeige