Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Hamburger Arbeitsmarkt im Spätsommer - Neue Zahlen erwartet
Nachrichten Wirtschaft Hamburger Arbeitsmarkt im Spätsommer - Neue Zahlen erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 27.09.2012
Die Bundesagentur veröffentlicht heute neue Zahlen.  Quelle: Patrick Seeger

Nun hat sich die Konjunktur aber bundesweit deutlich abgekühlt; viele Wirtschaftsforscher haben ihre Prognosen zurückgenommen und auf dem Arbeitsmarkt eine Phase der Stagnation vorausgesagt. Die September-Zahlen sollen Aufschluss geben, ob sich die Zurückhaltung der Unternehmen bei Investitionen auch auf dem Hamburger Arbeitsmarkt bemerkbar macht. Zuletzt waren in Hamburg 70 725 Personen arbeitslos; die Quote lag damit bei 7,4 Prozent.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Agentur für Arbeit legt heute ihre Zahlen zur Entwicklung des schleswig-holsteinischen Arbeitsmarktes im September vor. In den vergangenen Monaten war die Arbeitslosigkeit im nördlichsten Bundesland kontinuierlich zurückgegangen.

27.09.2012

Ein großes Unternehmen aus der Logistikbranche hat Neumünster als möglichen neuen Standort ins Auge genommen. "Wir haben eine Anfrage von einem Unternehmen, sich in dem neuen geplanten Gewerbegebiet anzusiedeln", bestätigte Thorben Pries, Büroleiter des Oberbürgermeisters von Neumünster Olaf Tauras, am Mittwoch auf Anfrage von dpa.

26.09.2012

Die Drogeriemarktkette dm peilt nach der Pleite des Konkurrenten Schlecker einen Rekordumsatz an. Das zum Ende September ablaufende Geschäftsjahr verspreche zweistellige Zuwachsraten, teilte das Unternehmen in Karlsruhe mit.

26.09.2012
Anzeige