Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Hightech-Drachen macht billigen Windstrom
Nachrichten Wirtschaft Hightech-Drachen macht billigen Windstrom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:06 21.09.2012
Der Drachen verspricht einen hohen Stromertrag. Quelle: Christian Charisius

Ein Motor zieht den "flach" gestellten Drachen zurück, um ihn erneut aufsteigen zu lassen. Unter dem Strich wird mehr Strom produziert, als der Motor verbraucht.

"Die EnerKite EK30 ist eine mobile Windenergieanlage mit 30 Kilowatt Nennleistung", sagte Knauer. Zu möglichen Einsatzgebieten zählte er unter anderem entlegene Großbaustellen und humanitäre Einsätze in Notstandsgebieten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Absatzkrise in Europa erreicht die Oberklasse-Hersteller: Der Autobauer Daimler rechnet wegen der schwächelnden Autokonjunktur in seiner Pkw-Sparte mit einem operativen Gewinnrückgang und reagiert mit Sparmaßnahmen.

20.09.2012

Der Neubau der Europäischen Zentralbank (EZB) in Frankfurt wird um bis zu 350 Millionen Euro teurer als erwartet.Die EZB erklärte am Donnerstag beim Richtfest, 2005 seien die gesamten Investitionskosten auf 850 Millionen Euro zu konstanten Preisen aus diesem Jahr geschätzt worden.

20.09.2012

Das Fährschiff "Prinsesse Benedikte" der Reederei Scandlines soll einen Hybridantrieb bekommen. Zunächst solle das Schiff bei einem regulären Werft-Aufenthalt im Oktober mit einem neuen Energie-Management-System ausgestattet werden, das überschüssige Motorleistung in Strom umwandelt, teilte die Reederei am Donnerstag mit.

20.09.2012
Anzeige