Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Nord Stream 2: bereits 100 Kilometer Pipeline verlegt
Nachrichten Wirtschaft Nord Stream 2: bereits 100 Kilometer Pipeline verlegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 08.10.2018
Das Pipeline-Verlegeschiff „Castoro 10“ (r.) verlegt Rohre für die Ostsee-Erdgaspipeline Nord Stream 2. Quelle: Stefan Sauer
Lubmin

Trotz anhaltender Kritik treibt die Gazprom-Tochter Nord Stream 2 den Bau der umstrittenen Ostseepipeline voran. In den deutschen und finnischen Gewässern seien inzwischen 100 Kilometer Rohre für die Erdgaspipeline verlegt worden, sagte Unternehmenssprecher Steffen Ebert am Montag am deutschen Anlandepunkt Lubmin. Das 9,5 Milliarden Euro teure Projekt bewege sich im Zeitplan. Die 1200 Kilometer lange Pipeline soll Ende 2019 in Betrieb genommen werden. Die Verlegung ist in allen Ländern genehmigt - bis auf Dänemark. Im deutschen Anlandebereich sind am Montag die ersten von acht großen Ventilen installiert worden. Die 112 Tonnen schweren Sicherheitsventile dienten dazu, den Gasfluss für eine planmäßige Wartung oder im Falle einer Notabschaltung zu unterbrechen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachhaltigen Wirtschaftswachstum im Zusammenhang mit dem Klimawandel verständlich zu machen, das haben sich die US-Forscher William Nordhaus und Paul Romer zum Ziel gemacht. Mit Erfolg: Nun wurden sie für ihre Forschungen mit dem Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet.

08.10.2018

H&M steigt bei Klarna ein und will damit dem Hauptkonkurrenten Zara stärker entgegenwirken. Dabei geht es vor allem um die Bezahlmodelle digital und in den Geschäften.

08.10.2018

Heute ist er Milliardär, doch der Weg dorthin war weit. In seiner neuen Biografie berichtet Drogeriekönig Dirk Roßmann von Erfolgen und Niederlagen. Und wie er früher seinen Willen durchsetzte.

08.10.2018