Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Nordpfeil-Teppichfabrik mit 280 Mitarbeitern ist insolvent
Nachrichten Wirtschaft Nordpfeil-Teppichfabrik mit 280 Mitarbeitern ist insolvent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 01.08.2013
Geesthacht

Der Hersteller von textilen Bodenbelägen für Bürohäuser, Hotels und den privaten Bereich mit seiner Marke Nordpfeil beschäftigt rund 280 Mitarbeiter. Ein umfassendes Finanzierungs- und Restrukturierungskonzept liege vor. Es sehe neben Einsparungen und Personalabbau auch Investitionen vor und werde die gute Marktposition weiter stärken. Der Geschäftsbetrieb werde unverändert fortgeführt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Amtsantritt des neuen Siemens-Chefs Joe Kaeser sorgt der beispiellose Machtkampf um den Führungswechsel bei Deutschlands größtem Elektrokonzern weiter für Kritik.

01.08.2013

Der Autokonzern Daimler hat nach Einschätzung des Landesarbeitsgerichts Stuttgart zwei frühere IT-Experten in Schein-Werkverträgen beschäftigt. Zwischen den beiden Fachleuten und dem Autohersteller habe ein Arbeitsverhältnis bestanden, begründete der Vorsitzende Richter Ulrich Hensinger die Entscheidung am Donnerstag.

01.08.2013

Privatleute können bei schlecht ausgeführter Schwarzarbeit keine Nachbesserung verlangen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) am Donnerstag entschieden. Konkret wiesen die Richter die Klage einer Hausbesitzerin aus Nienborstel (Landkreis Rendsburg-Eckernförde) gegen einen Handwerker wegen einer nicht ordentlich gepflasterten Auffahrt ab.

01.08.2013
Anzeige