Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Sepa-Umstellung: Bundesbank sieht Probleme bei Vereinen und Betrieben
Nachrichten Wirtschaft Sepa-Umstellung: Bundesbank sieht Probleme bei Vereinen und Betrieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 17.08.2013
Sepa-Umstellung: Bundesbank sieht Probleme bei Vereinen und Betrieben Quelle: Uwe Anspach/Archiv
Frankfurt/Main

t.

Denn vom kommenden Februar an dürfen Kreditinstitute Überweisungen und Lastschriften von Unternehmen und Vereinen nur noch im Sepa-Format mit den internationalen Kontonummern IBAN bearbeiten. Die für Lastschriften nötige Gläubiger-ID (Identifikationsnummer) wurde nach Zahlen der Bundesbank in Deutschland erst in 712 738 Fällen vergeben (Stand 13.8.2013), darunter an 156 000 Vereine - obwohl es bundesweit 3,6 Millionen Unternehmen und rund 580 000 Vereine gibt. Ziel der Umstellung ist, dass Überweisungen ins Ausland schneller und billiger werden.

Gerade vielen kleinen Unternehmen, Handwerksbetrieben und Vereinen in Deutschland sei noch nicht bekannt, dass die neuen EU-Regeln für Zahlungsüberweisungen ab Februar 2014 auch national verbindlich gelten und nicht nur im Verkehr mit dem Ausland, sagte Thiele.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bahnchef Rüdiger Grube hat sich erstmals seit Bekanntwerden massiver Personalengpässe bei dem Staatsunternehmen an die Kunden gewandt und sein Bedauern zum Ausdruck gebracht.

17.08.2013
Wirtschaft Gastronomie und Hotellerie - Sylt fehlen 400 Arbeitskräfte

Zur Sommerzeit brummt das Geschäft auf Deutschlands Promi-Insel Sylt. Die Gäste kommen in Scharen, bei Arbeitskräften dagegen ist der Zuspruch geringer. Ein Mangel an bezahlbarem Wohnraum ist aber nur einer der Gründe dafür.

17.08.2013

Wie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht auch ihr Herausforderer, SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück, einen zweiten Schuldenschnitt für Griechenland skeptisch.

17.08.2013
Anzeige