Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Versandhändler Michael Otto will Sohn Benjamin stärker einbinden
Nachrichten Wirtschaft Versandhändler Michael Otto will Sohn Benjamin stärker einbinden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 28.08.2012
Aufsichtsratschef Michael Otto will Sohn stärker einbinden. Quelle: K. Nietfeld/Archiv

"Wenn die Arbeit stimmt und Benjamin es anstrebt, wird sich vielleicht auch der Schritt in den Konzernvorstand und zum Vorstandsvorsitz ergeben." Sein Sohn sei jetzt 37 Jahre alt, habe sich selbstständig gemacht und führe erfolgreich ein Unternehmen mit rund 90 Mitarbeitern. Michael Otto (69) hatte sich vor einigen Jahren aus dem Alltagsgeschäft der Otto-Gruppe zurückgezogen und war an die Spitze des Aufsichtsrats gerückt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Handelskonzern Douglas mit seinen Parfümerien und der schwer angeschlagenen Thalia-Buchhandlung könnte nach einem Zeitungsbericht in die Hände des US-Investors Advent geraten.

28.08.2012

Die Tarifverhandlungen für rund 19 000 Flugbegleiter der Lufthansa sind in der Nacht gescheitert. Es habe in wichtigen Punkten keine Annäherung gegeben, hieß es aus Verhandlungskreisen.

28.08.2012

Der Industriestandort Kiel wird weiter geschwächt: Die Rheinmetall Landsysteme GmbH (RLS) plant, den Firmensitz von Kiel nach Niedersachsen zu verlegen und rund 320 der knapp 500 Stellen im Suchsdorfer Werk zu streichen. Diese Pläne wurden am Dienstag bekannt. Betriebsrat und IG Metall kündigten harten Widerstand an.

Jörn Genoux 28.08.2012
Anzeige