Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Vietnam schränkt Internetfreiheit massiv ein
Nachrichten Wirtschaft Vietnam schränkt Internetfreiheit massiv ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 01.08.2013
Hanoi

"Wir brauchen Freiheit, um uns zu entwickeln!" schrieb Hanh Phuc. "Die Regierung versteht diesen Trend nicht, dass die Gesellschaft offener wird", meinte Huong Nguyen. Die vietnamesische Presse wurde am Mittwochabend über die neuen Vorschriften informiert. Das Strafmaß für Vergehen sei noch in Arbeit, hieß es.

Vietnam ist ein Einparteienstaat. Kritik an der kommunistischen Partei ist verboten. Zahlreiche kritische Blogger sind angeklagt oder im Gefängnis. Die US-Botschaft hatte einen Entwurf des neuen Gesetzes im Juni 2012 wegen der möglichen Verletzung von Menschenrechten kritisiert.

Das Dekret 72 über "Management, Bereitstellung und Verwendung von Internetdiensten und Inhalten online" schreibt vor, dass Bürger auf Blogs und in Sozialen Netzwerken nur persönliche Information veröffentlichen. "Dort dürfen Informationen aus Presseorganen oder von Regierungswebseiten nicht zitiert oder zusammengefasst werden", zitieren Lokalzeitungen den zuständigen Direktor im Informationsministerium Hoang Vinh Bao.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Microsoft hat sein Büroprogramm Office 365 auch für die Nutzung auf Smartphones mit Googles Betriebssystem Android veröffentlicht. Über den Google Play Store ist die App vorerst für amerikanische Nutzer verfügbar, in den nächsten Wochen soll sie für weitere Länder freigeschaltet werden.

01.08.2013
Wirtschaft HDW: Offene Streitfrage um Siemens-Plattform - Werftarbeiter signalisieren Frust

Im Streit um die bei der Werft Abu Dhabi Mar Kiel (SDMK) seit Monaten liegende Umspannplattform gibt es keine Lösung. Siemens hatte den Auftrag zum Bau der Anlage im Frühjahr mit Hinweis auf angebliche Qualitätsmängel storniert. So soll die Anlage nach Schiffbaustandard und nicht nach Offshore-Standard gebaut worden sein, war aus Kreisen des Konzerns zu hören.

Frank Behling 01.08.2013

Die Schwebefähre unter der Rendsburger Eisenbahnhochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal geht nach sechswöchiger Instandsetzung an diesem Freitag wieder in den Betrieb.

01.08.2013
Anzeige