5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Wegen Streik: Info-Personal wird verstärkt

Hamburger Flughafen Wegen Streik: Info-Personal wird verstärkt

Der Hamburger Flughafen bereitet sich auf den für Freitag angekündigten Streik der Lufthansa-Flugbegleiter vor. Der Airport werde mit mehr Info-Personal auf mögliche Unregelmäßigkeiten reagieren, sagte eine Sprecherin am Donnerstag.

Voriger Artikel
Reeder schlagen Alarm: Bedrohliche Kreditklemme
Nächster Artikel
Jobs für Alleinerziehende dank "Marzipan"

Die Flugbegleiter werden am 31.08. ihre Streiks beginnen.

Quelle: Federico Gambarini

Hamburg. "Wir haben allerdings noch keine Betten aufgestellt", fügte sie hinzu. Die Lage in Hamburg-Fuhlsbüttel sei erfahrungsgemäß entspannter als an großen Umschlagflughäfen wie München oder Frankfurt. "Hier gibt es normalerweise keine gestrandeten Passagiere. Wenn es Änderungen gibt, können die Passagiere im Normalfall einfach wieder nach Hause gehen." Auch wenn in Hamburg nicht gestreikt wird, könnte es auch hier durch die Unterbrechung des Umlaufs der Lufthansa-Maschinen zu Störungen kommen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel