Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wirtschaft Zeitung: Apple plant iPad mini mit hoher Display-Auflösung
Nachrichten Wirtschaft Zeitung: Apple plant iPad mini mit hoher Display-Auflösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 01.08.2013
Apple-Store in München mit dem Logo des Unternehmens. Quelle: Andreas Gebert/Archiv
New York

Die Massenfertigung solle im vierten Quartal beginnen, schrieb das "Wall Street Journal".

Apple habe auch über Gehäuse in verschiedenen Farben für das Modell nachgedacht, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Die Displays sollen auch vom Erzrivalen Samsung kommen.

Sogenannte "Retina-Displays", bei denen das menschliche Auge keine einzelnen Pixel erkennen kann, verbrauchen mehr Strom und sind etwas dicker. Das gilt als Hauptgrund dafür, dass Apple im vergangenen Jahr bei der ersten Generation seines kleineren iPad-Modells darauf verzichtet hat.

Zuletzt stieg jedoch der Konkurrenzdruck an: So hat die vergangene Woche vorstellte neue Generation des Google-Tablets Nexus 7 ein Display mit hoher Auflösung und auch beim nächsten Kindle Fire von Amazon soll laut Medienberichten der Bildschirm nochmal verbessert werden. Erst am Mittwoch hatte allerdings das US-Blog "9to5Mac" unter Hinweis auf Daten zur nächsten Version des Apple-Betriebssystems für mobile Geräte geschrieben, es scheine vorerst kein iPad mini mit Retina-Display geplant.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Streiks im Hamburger Einzelhandel kommen die Tarifparteien heute zur dritten Verhandlungsrunde zusammen. Die Gewerkschaft Verdi hofft, dass die Arbeitgeber den rund 70 000 Beschäftigten endlich ein konkretes Tarifangebot machen werden.

01.08.2013

Der Rückkauf des Computerkonzerns Dell durch seinen Gründer hängt am seidenen Faden. Ein Ausschuss des firmeneigenen Verwaltungsrats lehnte das Ansinnen von Michael Dell ab, bei der anstehenden Abstimmung über das Geschäft nur noch abgegebene Stimmen der Aktionäre zu werten.

31.07.2013

Über ein Jahr nach dem verpatzten Börsengang ist die Facebook-Aktie erstmals wieder über den damaligen Ausgabepreis gestiegen. Im früheren New Yorker Handel am Mittwoch markierte sie zwischenzeitlich einen Höchststand von 38,31 Dollar.

31.07.2013
Anzeige