Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wissen Last-Minute-Weihnachtsgeschenke: Ideen zum Fest
Nachrichten Wissen Last-Minute-Weihnachtsgeschenke: Ideen zum Fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 06.12.2018
Wenn man Weihnachtsgeschenke auf den letzten Drücker kauft, macht die Kreativität leider oft schlapp. Quelle: Pixabay
Hannover

Alle Jahre wieder: Obwohl das Weihnachtsfest jedes Jahr am 24. Dezember ist, kommt dieser Tag für viele doch überraschend. Sie besorgen erst Mitte Dezember ihre Überraschungen für die Liebsten – also auf den letzten Drücker. Da kann die Kreativität schon mal auf der Strecke bleiben. Damit das nicht passiert, hier einige Last-Minute-Geschenkideen für das Weihnachtfest 2018.

Bald ist wieder Weihnachten! Das passende Geschenk für die Lieben haben Sie noch nicht besorgt? Hier einige Last-Minute-Geschenkideen.

Weihnachtsgeschenke selbst basteln

Geldgeschenk: Jeder freut sich über eine kleine Finanzspritze. Schön verpackt ist auch ein Geldgeschenk ein Hingucker. Einfach eine Spritze aus der Apotheke kaufen und gerollte Geldscheine hineinschieben. Fertig.

Schlüsselbrett: Wenn es im Bekanntenkreis eine Person gibt, die oftmals den Schlüssel sucht, wäre ein selbst gemachtes Schlüsselbrett etwas. Einfach ein schönes Stück Holz oder einen Ast aus dem Wald mitbringen, in der Lieblingsfarbe des Beschenkten ansprühen (oder in Natur belassen), und Haken eindrehen. Schon klappt es mit dem Schlüssel.

Wärme-Kissen: Gerade in der kalten Jahreszeit ist ein Wärme-Kissen besonders bei Frauen beliebt. Warum also nicht eines selber machen und zu Weihnachten verschenken? Dazu einen kleinen Kissenbezug kaufen und ihn mit Getreidekörnern oder Kirschkernen füllen und zunähen.

Wanduhr mit Foto: So hat der Beschenkte nicht nur die Zeit, sondern gleichzeitig auch immer seine Lieblingsmenschen oder -orte im Blick. Wanduhren zum Zusammenbauen gibt es überall zu kaufen. Einfach ein Bild ausdrucken und als Ziffernblatt in die Uhr legen.

Verschenken Sie Erlebnisse zum Weihnachtsfest

Sauna- oder Hamam-Besuch: Keine Zeit zu zweit? Damit es auch weiter mit der geliebten Ehefrau klappt, einfach einen Gutschein für einen romantischen Saunabesuch verschenken - natürlich (wer es braucht) inklusive der Organisation eines Babysitters.

Konzert für den Lieblingskünstler: Die Lieblingssängerin oder der Lieblingssänger kommen leider nicht jede Woche in die Heimatstadt. Mit etwas Recherche lässt sich schnell herausfinden, wann eine geliebte Band tourt. Das optimale Geschenk für den Konzertgänger.

Auszeit für den Cineasten: Im Kino läuft bald ein guter Film an? Kinofans freuen sich über einen Kino-Gutschein inklusive Popcorn und Getränk.

Ausflug in die Natur: Naturliebhaber halten sich am liebsten an der frischen Luft außerhalb der Stadt auf. Die besten Freunde schnappen und in die Natur entführen. Verbinden kann man den Ausflug noch mit einem Besuch im Hochseilgarten oder einem schönen gemeinsamen Essen in einem Ausflugslokal.

Last-Minute-Geschenke vom Händler um die Ecke

Bücher gehen immer: Der Buchhandel in der Nachbarstraße freut sich, wenn Kurzentschlossene das Weihnachtsgeschäft ankurbeln. Einfach Bücher der Bestellerliste mit dem Interesse der zu beschenkenden Leseratte abgleichen.

Flaschenhalter für den edlen Wein: Ebenfalls im heimischen Handel ist eine gute Flasche Wein zu haben und auch der passende Flaschenhalter. Macht sich auch dekorativ auf dem schön geschmückten Weihnachtstisch.

Notfall-Box für Autofahrer: Pendler-Freunde werden im nächsten Stau oft an den Schenkenden denken. In eine kleine Kiste nach Wahl Schokolade, Müsliriegel und/oder Nüsse packen. Gibt es auch im Supermarkt um die Ecke.

Mammutbaum für geliebte Menschen: In der Gärtnerei des Vertrauens nachfragen und den Mammutbaum notfalls bestellen. Mammutbäume werden auch „Könige des Waldes“ genannt und stehen unter anderem für Kraft, Langlebigkeit, Würde, Gelassenheit und Unempfindlichkeit. Der Mammutbaum gilt auch als riesiges Phallus-Symbol. Die Essenz des Baumes soll die Manneskraft stärken.

Weihnachtsgeschenke für das Hobby

Lese-Abo für ruhige Stunden: Papa ist eine absolute Leseratte? Ein Jahres-Abo für die Lieblingszeitung- oder Zeitschrift bescheren ein Jahr lang ruhige Stunden - nicht nur für den lesenden Papa, sondern auch für den Rest der Familie.

Ideen für Vielradler oder Freizeitbiker: Ganzjahresreifen, Satteltasche, Multitool mit Ventilfunktionen, Mini-Luftdruckprüfer oder Ersatzspikes erfreuen auf jeden Fall jeden Radler.

Yoga-Matte zum Entspannen: Yoga-Matte ist nicht gleich Yoga-Matte. Die Dame des Hauses wird es Ihnen danken am Abend die Übungen auf einer weichen Unterlage machen zu können, um sich vom Alltagsstress zu erholen. Alternativ zum Klassiker aus Kautschuk, gibt es auch kuschlig weiche Matten aus Schurwolle.

Gesangsunterricht für Sänger, die gerne in der Dusche trällern: Eine Stunde bei einem professionellen Gesangslehrer bewirken Wunder. Wenn der Beschenkte mit dem Unterricht nach der Probestunde weitermacht, dann haben Sie zusätzlich Glückseligkeit wegen des neuen Hobbys verschenkt.

Geschenkideen für die Kinder

Tattoos für die Finger: Kinder lieben es sich zu schminken und sich Tattoos auf den Körper zu kleben. Eine gute Alternative zu den Tattoos für den Körper sind Finger-Tattoos. Die gibt es in den unterschiedlichsten Sorten, wie beispielsweise im „Monster-Look“.

Schlüssel zum Glück: Wenn das Kind schon alt genug ist für den ersten eigenen Haustürschlüssel, dann freut sich nicht nur der Schuster- und Schlüsseldienst auf Ihren Besuch. Den Schlüssel nachmachen und zusätzlich einen schönen Schlüsselanhänger kaufen. Schön verpackt lässt dieses Geschenk mit Sicherheit das stolze Kinderherz höher schlagen.

Machen Sie Teenager glücklich: Kleine Erwachsene wissen oft selbst nicht, was sie sich wünschen. Überraschen Sie Ihren Zögling mit einem „Bodyflying“-Gutschein. Der Luftstrom wird dem Heranwachsenden nicht nur den Kopf durchpusten, sondern ihn zusätzlich in ungeahnte Höhen treiben.

Verschenken Sie Hilfe zum Fest der Liebe

Auf eine gute Nachbarschaft: Lässt sich die Kellertür des Nachbarn nur schwer schließen und öffnen, weil sich dahinter der Unrat stapelt? Dann helfen Sie beim Aufräumen und Ausmisten. Ihr Nachbar wird es Ihnen danken.

Babysitten verschenken: Berufstätige Eltern haben wenig Zeit, um Ihren Hobbys nachzugehen. Passen Sie auf Ihre Enkel oder Kinder der Freunde auf. Diese Unterstützung ist goldwert und ein gern gesehenes Geschenk.

Abendessen für Freunde: Verschenken Sie an Freunde, die Sie wenig sehen, ein Abendessen-Abo. Beispielsweise einmal im Monat über ein halbes Jahr. An den Treffen haben mit Sicherheit nicht nur Sie als Hobbykoch Freude.

Gassi gehen mit Bello: Haben Ihre guten Bekannten einen lieben Vierbeiner, der gerne stundenlang Stöckchen holt? Führen Sie den Hund einen Monat lang aus. Auch für Sie ist es gut, an die frische Luft zu kommen.

Tipps und Geschenkideen für das Weihnachtfest 2018 von den RND-Redakteuren finden Sie hier.

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch Redakteure kaufen Weihnachtsgeschenke – und verraten einige Geschenkideen für das Fest 2018.

06.12.2018

Am 6. Dezember ist Nikolaustag. Woher stammt der Brauch und was unterscheidet den heiligen Nikolaus eigentlich vom Weihnachtsmann? Wir liefern Antworten auf die häufigsten Fragen.

06.12.2018

Erstmals haben Paviane mehr als ein halbes Jahr mit einem Schweineherz überlebt. Damit ist die Übertragung von Schweineherzen auf Menschen als Lösung für den Mangel an Spenderorganen einen großen Schritt näher gerückt.

05.12.2018