Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
Wissen Wärmend und wohltuend: Kartoffelwickel lindern Schmerzen
Nachrichten Wissen Wärmend und wohltuend: Kartoffelwickel lindern Schmerzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 08.03.2018
Es muss nicht immer Chemie sein. Mit Kartoffeln lassen sich Schmerzen lindern. Quelle: Krus
Anzeige
Hannover

Wenn der Hals kratzt, der Husten festsitzt oder der Ischiasnerv schmerzt, hilft eine warme, wohltuende Kartoffelpackung. Kartoffeln eignen sich dafür besonders gut, denn die Knollen wirken schleimlösend und schmerzstillend.

So geht’s: Drei Kartoffeln weich kochen und auf ein längs gefaltetes Geschirrtuch legen, mit einem Stampfer zerdrücken und die Masse über die komplette Tuchlänge verteilen. Tuchseiten zuschlagen, dann auf oder um die betroffene Stelle legen.

So bereiten Sie den Kartoffelwickel zu:

Das Rezept stammt aus dem Buch „Zwiebelwickel, Essig- socken & Co.: Traditionelle Heilmittel neu entdeckt“ von Karin Berndl und Nici Hofer, Eden Books, 112 Seiten, 14,95 Euro. Quelle: Verlag

Von Ina Funk-Flügel/Video: Agnieszka Krus/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Arzneimittelklassiker im Porträt: Wer hat sie erfunden, wie wurden sie entdeckt, wie wirken sie. Heute: Pantoprazol.

08.03.2018
Wissen Kolumne – Die Sprechstunde - Vorsicht vor Antibiotika

Studien zeigen: Je mehr Antibiotika verordnet werden, umso mehr multiresistente werden Keime. Viele Verschreibungen seien zudem unnötig und nutzlos, glaubt Prof. Walter Popp.

08.03.2018

Nach einem Bandscheibenvorfall sind körperliche Aktivitäten nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Diese Sportarten sind bei Rückenproblemen besonders empfehlenswert...

08.03.2018
Anzeige