11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
150 Jahre Kieler Nachrichten
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Klaus Kramer (li.) und Christian Longardt sind Chefredakteure bei den Kieler Nachrichten.

Hundertfünfzig Jahre! Wer traut sich schon zu, mit sicherem Blick so weit zurückzuschauen? Historiker, Ahnenforscher, vielleicht Archäologen. Wir haben uns in den vergangenen Wochen sozusagen als Zeitungsarchäologen versucht, haben intensiv in Archiven gegraben und dabei die Wurzeln unseres Unternehmens freigelegt. Kieler Zeitung 1864, so steht es seit Jahr und Tag auf der ersten Seite des Kieler Lokalteils, und auch 2014 trägt unser Verlag noch stolz diesen Namen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Der Zeitungsjunge gehört zu den Kieler Nachrichten.

Seit 32 Jahren steht er auf dem Asmus-Bremer-Platz und dient als beliebtes Fotomotiv: der bronzene Zeitungsjunge vor dem Verlagsgebäude der Kieler Nachrichten. Geschaffen hat ihn die bei Schwarzenbek lebende Künstlerin Frauke Wehberg auf Initiative des ehemaligen Verlagsleiters Karl-Adolf Schlitt, der statt einer großen Abschiedsfeier das Geld lieber in die Statue steckte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: 21. Juni 1895: Nach nur acht Jahren Bauzeit eröffnete Kaiser Wilhelm II. den Nord-Ostsee-Kanal, damals Kaiser-Wilhelm-Kanal genannt. Der Bau kostete 156 Millionen Goldmark und damit nicht mehr als die zu Beginn veranschlagten Kosten – ungewöhnlich für ein Projekt dieser Größenordnung. Die im Jahre 1902 eingeführte Schaumweinsteuer diente zur Finanzierung des Kanals.

Das Jahr 1864 markiert nicht nur für das Land Schleswig-Holstein mit dem Deutsch-Dänischen-Krieg einen Wendepunkt in seiner Geschichte. Auch das damalige Kiel mit seinen etwa 18000 Einwohnern erlebte bewegte Zeiten in einer politisch aufgeheizten Stimmung. Der Grundstein für ein erstaunliches Wachstum wurde gelegt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Kieler Zeitung: Proklamation am 24.03.1898

Die Kieler Zeitung wurde vom Bankier und Politiker Dr. Wilhelm Ahlmann gegründet und erschien zum ersten Mal am 19. Juni 1864 – in einer Zeit, als die beiden Herzogtümer Schleswig und Holstein-Lauenburg zu Dänemark gehörten und um ihre Unabhängigkeit von Kopenhagen kämpften.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Im Frühjahr 1905 bezogen die Kieler Neuesten Nachrichten ihren Verlagsneubau in der Fleethörn.

Am 20. November 1894 gründete der Kieler Geologie-Professor Johann Georg Lehmann-Hohenberg den General-Anzeiger für Schleswig-Holstein mit einer kostenlos verteilten Startauflage von 30000 Exemplaren. In seinen Augen dienten damalige Journalisten häufig zu sehr den Interessen von Parteien und Wirtschaftsmagnaten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Protagonisten der Kieler Zeitungsgeschichte: Curt und Irene Heinrich (geb. Leonhardt) bei ihrer Hochzeit am 16. September 1922.

Das Zeitungsimperium der Familie Leonhardt, zu der die Kieler Zeitung und die Kieler Neusten Nachrichten gehörten, hatte bis ins Jahr 1936 Bestand. Dann musste die sächsische Industriellenfamilie ihr verlegerisches Engagement an der Förde beenden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Gutenberg und die historischen Anfänge des Buchdrucks – von unserer Fotoredaktion ein wenig manipuliert.

Diese Geschichte beginnt mit Gutenberg, und sie ist mit den heutigen Offset-Rotationsmaschinen längst nicht zu Ende. Vorbei aber ist die Geschichte der Bleizeit, in der das Drucken noch ein Knochenjob war. Aus der „schwarzen Kunst“ ist ein Hightech-Geschäft geworden, das sich künftig wohl weniger durch Revolution wandeln wird, sondern durch Evolution: einen steten Trend zur Perfektionierung und Automation.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
150 Jahre Kieler Nachrichten
Foto: Horst Stölting ist der Chef der Logistik bei den Kieler Nachrichten.

Horst Stölting liebt knackige Aussagen. „Logistik ist alles, was fährt und läuft“ definiert der Logistikchef der Kieler Nachrichten zum Beispiel sein Aufgabengebiet. Der gelernte Verlagskaufmann sorgt dafür, dass alles pünktlich ankommt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3 4
Fotostrecke: Die KN von den 1950er Jahren bis heute

Wichtiges aus Kiel, Schleswig-Holstein und der Welt durch die Augen der Kieler Nachrichten - von den 1950er Jahren bis heute.

DSC04147 (1).JPG
Fotoaktion: 150 Jahre Kieler Nachrichten

Wir zeigen Ihnen hier die Einsendungen aus der Fotoaktion "Meine KN".