Menü
Kieler Nachrichten | Ihre Zeitung aus Kiel
70 Jahre SH Heide Simonis hängt alle Männer ab
70 Jahre SH Heide Simonis hängt alle Männer ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 10.09.2016
Von Ulf B. Christen
Heide Simonis ist einer Umfrage zufolge die beliebteste Ministerpräsidentin von Schleswig-Holstein. Quelle: Ulf Dahl

Auf Platz zwei der „besten“ Regierungschefs kommt Björn Engholm (SPD), dicht gefolgt von Peter Harry Carstensen und Gerhard Stoltenberg (beide CDU). Der amtierende Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) landet mit großem Abstand auf Platz fünf.

Die Umfrage basiert auf Angaben von mehr als 2500 Lesern und Nicht-Lesern, die vor allem in Kiel oder den Kreisen Rendsburg-Eckernförde, Plön und Segeberg leben. Abgestimmt werden konnte unter anderem auf KN-online.

Jeder dritte Befragte hält die in Kiel lebende Rekord-Regentin Simonis (1993 bis 2005) für die beste Ministerpräsidentin seit Kriegsende. Für ihren Vorgänger Engholm und ihren Nachfolger Carstensen stimmte etwa jeder fünfte Bürger, für den amtierenden Regierungschef Albig nur jeder Zwanzigste. Populär ist Simonis insbesondere bei älteren Bürgern, die wiederum von Albig wenig halten.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lesen und gewinnen: Zu unserer großen Serie starten wir ein Gewinnspiel für alle Schleswig-Holstein-Fans. Mitmachen ist einfach: Jede Woche stellen wir zwei Fragen, die sich auf unsere aktuellen Reportagen beziehen.

Gerhard Müller 02.11.2016

Schleswig-Holstein feiert Geburtstag. Die Kieler Nachrichten starten aus diesem Anlass eine große Serie, in der wir die Menschen vorstellen, die das Land zwischen den Meeren zu dem machen, was es ist.

KN-online (Kieler Nachrichten) 23.08.2016

Spitzenpolitiker in Hamburg und Schleswig-Holstein werben jenseits der Nordstaat-Debatte für eine engere Kooperation der Länder. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) appelliert, „die praktische Zusammenarbeit immer weiter zu verbessern und zu vertiefen.“ Zentrales Thema sei die Energiewende.

Ulf Dahl 23.08.2016
Anzeige