10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
A7-Ausbau
Quickborn
Foto: Auf der A7 wird es aufgrund der vielen Bauarbeiten eng.

Erstmals wird die A 7 wegen des sechsspurigen Ausbaus für eine Nacht komplett gesperrt: Vom 25. zum 26. April müssen Autofahrer das 23 Kilometer lange Teilstück zwischen Schnelsen-Nord und Kaltenkirchen meiden, weil drei kleinere Brücken über der A 7 abgerissen werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rader Hochbrücke
Foto: Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hatte vorgeschlagen, den Ersatzbau der maroden Rader Hochbrücke im Bundesfernstraßengesetz als beschleunigtes Projekt zu behandeln.

Der Bundestag hat ein Gesetz beschlossen, um die Planung der Rader Hochbrücke und drei weiterer wichtiger Autobahnbrücken zu beschleunigen. Mit dem Beschluss vom Donnerstag werde das Bundesverwaltungsgericht zur ersten und zugleich letzten Instanz für Klagen gegen Planfeststellungsbeschlüsse, teilte der CDU-Verkehrspolitiker Ulrich Lange am Freitag in Berlin mit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
A7-Ausbau
Foto: Fledermäuse sollen entlang der A7 besonders geschützt werden.

Im Zuge des A7-Ausbaus müssen sich Autofahrer zunehmend auf Behinderungen einstellen. Im April wird die Trasse sogar zeitweise voll gesperrt, um drei Brücken abzureißen. Umweltschutzmaßnahmen stellen an die Planer zusätzliche Herausforderungen: Wildbrücken, Überflughilfen für Fledermäuse und Umsiedlungsprojekte für Haselmäuse beispielsweise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nordunternehmer in Neumünster
Foto: Auf der A 7 zwischen dem Bordesholmer Kreuz und der Abfahrt Neumünster-Mitte wird eine provisorische vierte Fahrspur gebaut.

Die Bauarbeiten für den dreispurigen Ausbau der Autobahn 7 zwischen dem Bordesholmer Dreieck und dem Hamburger Dreieck Nordwest sind gestartet. Bei einer Veranstaltung der Handwerkskammer Lübeck in Neumünster wurde über die Verkehrsführung und die Dauer der Arbeiten in den ersten drei Bauabschnitten informiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Entscheidung zur Rader Hochbrücke
Foto: Die Rader Hochbrücke soll schneller saniert werden.

Im deutschen Autobahnnetz soll nach dem Wunsch der Länder ein zweites schlimmes Nadelöhr schneller beseitigt werden. Der Bundesrat sprach sich am Freitag dafür aus, neben dem Bau der Rheinbrücke bei Leverkusen auf der Autobahn 1 auch die geplante neue Rader Hochbrücke auf der A7 in Schleswig-Holstein in ein geplantes Bundesgesetz aufzunehmen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausbau der A7 / Großenaspe
Foto: Ausbau der A7: Die Baustelle bei Großenaspe wird nun erst später eingerichtet.

Die Einrichtung einer Baustelle auf der Autobahn 7 bei Großenaspe in Richtung Süden hat sich wegen des schlechten Wetters verzögert. Statt wie ursprünglich geplant am Montag komme die Baustelle nun erst in den nächsten Tagen, teilte das für den Ausbau der A 7 federführende Unternehmen Via Solutions Nord am Montag in Quickborn mit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Autobahn 7
Foto: Auf der A7 wird es jetzt schon eng, wie hier vor der Raststätte Brokenlande. Grund dafür sind Bauarbeiten für eine provisorische Fahrbahn rechts neben der Standspur. Ab März soll damit Platz auf der Nordfahrbahn geschaffen werden, wenn dort der Verkehr vierspurig in beide Richtungen läuft.

Noch blieb die an den Nerven zerrende Geduldsprobe auf der Autobahn 7 zwischen Bordesholm und Kaltenkirchen aus. Doch ab Montag kommt zu den beiden Langbaustellen Richtung Norden eine weitere, etwa drei Kilometer lange in Südrichtung hinzu. Trotzdem, beteuern die Planer, werde der Verkehr noch vergleichsweise sicher und flüssig fließen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Die wichtigsten Antworten
Auf dem Abschnitt vom Bordesholmer Dreieck bis zur Anschlussstelle Neumünster-Nord soll der sechspurige Ausbau der A7 beginnen.

Jetzt wird es ernst: Auf der Autobahn 7 beginnen die Vorbereitungen für die Erweiterung. In der Nacht zum 5. November 2014 sind zwischen Bordesholm und Bad Bramstedt die ersten Warntafeln aufgestellt und erste Vorkehrungen für die künftige Verkehrsführung über den Standstreifen getroffen worden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 3
Anzeige
A7 Ausbau-Plan
Ausbau-Plan der A7 in Hamburg und Schleswig-Holstein