10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
A7-Ausbau
Ausbau A7
Foto: Entlang der Ausbaustrecke werden in den kommenden vier Jahren fast 70 Brücken neu errichtet, umgebaut oder angepasst. (Symbolfoto)

Auf der Autobahn 7 Richtung Norden bei Bordesholm ist von Dienstag an mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Der Grund: Die Bauarbeiten für die provisorischen Verbreiterungen der Autobahn im Bereich Neumünster-Mitte bis zum Bordesholmer Dreieck sowie im Bereich zwischen Bad Bramstedt und Großenaspe beginnen, wie das ausführende Baukonsortium Via Solutions am Montag mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausbau der A7
Foto: Rund 83000 Fahrzeuge befahren täglich die A7 zwischen Pinneberg-Nord und Hamburg. Der Ausbau der Autobahn ist für sie eine Belastungsprobe.

Schleswig-Holstein Verkehrsminister Reinhard Meyer (SPD) hat beim geplanten Ausbau der Autobahn 7 ein hohes Maß an Transparenz angemahnt. Durch gutes Baustellenmanagement müsse die Belastung für Autofahrer so gering wie möglich gehalten werden, sagte Meyer in Pinneberg.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausbau der A7
Foto: Erst die Staus, dann die Entlastung: Die A7 soll nördlich von Hamburg ausgebaut werden. Zum Start des Projektes mit einem privaten Konsortium kommt Bundesverkehrsminister Dobrindt nach Quickborn.

Der offizielle Startschuss zum sechsspurigen Ausbau der Autobahn 7 zwischen Hamburg und dem Bordesholmer Dreieck ist gefallen. Dafür kam Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) am Montag in die Autobahnmeisterei Quickborn und warb eindringlich für weitere privat finanzierte Straßenbauprojekte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Pilotprojekt: So privat wird die A7
Foto: Alexander Dobrindt lobte die Anleger-Beteiligung bei der A7.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gibt am Montag den Startschuss für die Sanierung und den Ausbau der 60 Kilometer langen A7-Strecke von Hamburg bis Bordesholm. Das 1,6 Milliarden-Euro-Projekt soll in öffentlich-privater-Partnerschaft (ÖPP) errichtet werden. Das lobte der Minister ausdrücklich.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausbau der A7
Foto: An der Langenfelder Brücke in Hamburg-Stellingen wurde mit dem Ausbau der A7 begonnen.

Für Autofahrer wird die Langenfelder Brücke der Autobahn 7 nahe Hamburg-Stellingen zum Nadelöhr: Im Zuge des Ausbaus der A7 werden alle Fahrstreifen von der einen Hälfte der Brücke auf die andere verlegt, wie das projektführende Unternehmen Deges am Montag mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
A7 Hamburg-Bordesholm
Foto: Die A7 soll zwischen Hamburg und Bordesholm ausgebaut werden. Während der Bauarbeiten ist immer wieder mit Stau zu rechnen.

Für den geplanten Ausbau der Autobahn 7 nördlich von Hamburg ist der Zuschlag erteilt worden. Der Auftrag geht im Rahmen einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) an ein Konsortium der Unternehmen Hochtief, DIF Infra und Kemna, wie das Bundesverkehrsministerium am Montag in Berlin mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Autobahnen 1 und 7
Foto: Am Sonntag blieb es bei Tarp (Kreis Schleswig-Flensburg) nach kilometerlangem Stau am Sonnabend auf der Autobahn 7 vergleichsweise ruhig.

Baustellen und Reiseverkehr haben Hamburg und Schleswig-Holstein ein stressiges Stau-Wochenende beschert. Auch in den kommenden Tagen ist auf der A7 mit Behinderungen zu rechnen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lange Staus
Foto: Teilweise standen die Autos auf einer Länge von 12 Kilometern, berichtete eine Polizeisprecherin in Kiel.

Eine Sperrung der A7 in Richtung Süden zwischen Tarp und Schleswig-Schuby für Bauarbeiten hat am Sonnabend zu langen Staus geführt. Auch auf den Umleitungsstrecken staute sich der Verkehr.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 2 4
Anzeige
A7 Ausbau-Plan
Ausbau-Plan der A7 in Hamburg und Schleswig-Holstein