15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Aktuelle Nachrichten Kultur
Zauberlehrling-Ausstellung in London

Wie viel Realität steckt in Harry Potters Welt?

Eine Besucherin der Ausstellung «Harry Potter: A History of Magic» schaut in eine Kristallkugel, in der die Zukunft visuell dargestellt wird.

20 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bands von „Harry Potter“ widmet sich die Ausstellung „Harry Potter: A History of Magic“ in der British Library in London den magischen Traditionen, Mythen und altertümlichen Volkssagen der Buch- und Filmreihe. Zudem stellt die Autorin handgeschriebene Original-Manuskripte zur Verfügung.

  • Kommentare
mehr
GMD-Kandidat

Andreas Hotz dirigiert im Schloss

Foto: Dirigent Andreas Hotz

In der „Sailing City“ würde er sich wohlfühlen, denn Andreas Hotz ist in einer segelbegeisterten Familie groß geworden.Der Dirigent, 1981 geboren, gehört zu den fünf Kandidaten, die eine Chance auf die Nachfolge von Georg Fritzsch als Generalmusikdirektor am Theater Kiel ab September 2019 haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Musik-Charts

Santiano erklimmen Chart-Spitze

Foto: Alle bisherigen Alben von Santiano stürmten die Chart-Spitze.

Mit ihrem vierten Studioalbum sind Santiano wieder auf Erfolgskurs. Auf Anhieb erobert das Quintett aus Schleswig-Holstein mit "Im Auge des Sturms" die Spitze der deutschen Album-Charts, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Blitz-Kritik

ADHD: Ein Quell reiner Freude

Foto: Das Publikum war restlos begeistert vom ADHD-Auftritt in Kiel.

Island ist ein unerschöpflicher Quell großartiger Musiker, und das so fabelhaft zwischen Jazz, Indie-Rock, Ambient, Funk und Folk irrlichternde Quartett ADHD zählt zu den bemerkenswertesten Exporten. Am Donnerstag gastierte es im recht gut gefüllten Kieler Kulturforum.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kino

Teenagers Erwachen: „Es war einmal Indianerland“

Schwein gehabt: Mauser (Leonard Scheicher) und Edda (Johanna Polley) zu zweit im Wald. Eigentlich liebt Mauser eine andere.

Was, wenn man verliebt ist, nicht zurück geliebt wird und allerorten auf einen Indianer stößt, den niemand sonst sehen kann. Regisseur Ilker Çatak erzählt in „Es war einmal Indianerland“ (Bundesstart am 19. Oktober) eine eigenwillig verwunschene Coming-of-Age-Geschichte.

mehr
Komik-Duo

Kleinkunst-Duo Bo Doerek kehrt zurück

Foto: Nur für drei Shows kehrt das gegensätzliche Duo Bo Doerek zurück.

Hubertus Borck und Alexandra Doerk. Zwölf Jahre lang bildeten sie ein Bühnenteam, besser bekannt sind sie als Bo Doerek. Als lebenslustiger Schwuler mit spießigem Widerpart jonglierten sie auf der Bühne mit ironischen Worten und Songs. Vor zehn Jahren war Schluss, jetzt kommen sie - kurz - zurück.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Muthesius-Kulturfestival

Kunst im Leerstand

Foto: Ausstellungskuratorin Jihae An vor dem ehemaligen Megabike-Pavillon.

Futur 3 ist eine erfundene grammatikalische Form, die sich selbst auf die Schippe nimmt. „Das wollt ihr nicht verpasst gehabt haben“, lautet deshalb der ironische Zuruf von Studierenden der Muthesius Kunsthochschule, die das gleichnamige Kunst- und Kulturfestival gestern in Kiel vorstellten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Debatte um Frankfurter Buchmesse

Uwe Tellkamp verteidigt Einladung rechter Verlage

Gehört zu den 32 Erstunterzeichnern der „Charta 2017“.

Die Debatte um rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse bekommt neuen Zündstoff: Prominente Autoren haben sich in einem offenen Brief grundsätzlich dagegen ausgesprochen, Verlage auszuschließen. Der Schriftsteller Uwe Tellkamp muss für seine Unterschrift viel Kritik einstecken.

  • Kommentare
mehr
Anzeige