2 ° / -1 ° stark bewölkt

Navigation:
Nachrichten: Kultur aus der Welt
Hollywoods Spottpreis
Bald kommt der zweite Teil von „Fifty Shades of Grey“ mit Dakota Johnson und Jamie Dornan in die Kinos – der erste bekam 2016 die „Goldene Himbeere“.

Am 25. Januar werden wieder die schlechtesten Filme, Schauspieler und Regisseure mit Hollywoods Spottpreis, der „Goldenen Himbeere“, ausgezeichnet. Diese bekannten Werke und Promis hat’s in den vergangenen Jahren erwischt.

  • Kommentare
mehr
Oscar-Nominierungen 2017
Die Oscar-Trophäen werden am 26. Februar in Hollywood zum 89. Mal vergeben.

Heute Nachmittag werden die Kandidaten öffentlich, die für den Oscar nominiert sind. Das Musical „La La Land“ gilt als großer Favorit – und könnte gleich einen Rekord aufstellen. Im Blickpunkt steht auch, ob – und wie viele schwarze Schauspieler – in diesem Jahr nominiert werden.

  • Kommentare
mehr
Nominierungen 2017
Regisseur Roland Emmerich hat gute Chancen, diesmal eine „Goldene Himbeere“ zu bekommen.

Einen Tag vor den Oscars werden die schlechtesten Filme, Schauspieler und Regisseure für Hollywoods Spottpreis „Goldene Himbeere“ nominiert. Neben Regisseur Roland Emmerich droht unter anderem „Zoolander No. 2“ eine Schmäh-Auszeichnung.

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung
Der britische Historiker Timothy Garton Ash.

Wie sieht die Zukunft Europas und der Gesellschaft aus? Eine Frage, auf die bislang kein Politiker eine Antwort geben konnte. Für den britischen Historiker Timothy Garton Ash steht indes fest: Europa muss sich auf seine Werte besinnen. Ausgerechnet ein Brite wählt diese Worte und bekommt den Karlspreis.

  • Kommentare
mehr
Museum Barberini
Hasso Plattner vor Claude Monets „Seerosen“.

Unternehmer Hasso Plattner will mit seinem Museum den Ostdeutschen etwas zurückgeben. Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) luden Plattner und Museumsdirektorin Ortrud Westheider am Donnerstag zur Auftaktpressekonferenz. Dabei wurde auch deutlich, was den Kunstsammler antreibt.

mehr
Rechtestreit um Beatles-Songs
Bemüht sich schon seit langem um die Rechte von fast 270 Beatles-Songs: Paul McCartney

In den 1960er-Jahren verkaufte Paul McCartney die Songrechte an Beatles-Hits an verschiedene Musikverlage. Nun will er sie zurück: McCartney hat den US-Musikverlag Sony/ATV verklagt.

  • Kommentare
mehr
Einen Tag nach „Walküre“-Premiere
Gerd Grochowski, hier im Jahr 2015 in der Rolle des Doktor Faustus, gehörte zu den erfolgreichsten Sängern des dramatischen Bass-Bariton-Fachs.

Am Sonntagabend erhält der Opernsänger Gerd Grochowski als Wotan bei der Premiere der „Walküre“ am Staatstheater Wiesbaden noch lange Ovationen – einen Tag später stirbt er überraschend.

  • Kommentare
mehr
Franz Jarnach ist tot
Franz Jarnach alias „Schildkröte“ (rechts) ist tot. Er war der schweigsame Mittrinker von Olli Dittrich (Mitte) in der WDR-Kultsendung „Dittsche“.

„Halt die Klappe, ich hab Feierabend!“ - Franz Jarnach alias „Schildkröte“ aus der Comedyserie „Dittsche“ ist tot.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
ANZEIGE