11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten: Kultur aus der Welt
„Das Elend der Welt...“
Der Berliner Zeichner und Karikaturist Klaus Stuttmann gewinnt mit „Das Elend der Welt...“ den Deutschen Karikaturpreis.

Der Berliner Zeichner Klaus Stuttmann hat in Bremen den Deutschen Karikaturenpreis 2016 bekommen. Ausgezeichnet wurde seine Arbeit „Das Elend dieser Welt...“, die laut Jury am besten das diesjährige Wettbewerbsthema „Bis hierhin und weiter“ illustriert. Wir zeigen sie und weitere ausgezeichnete Stuttmann-Karikaturen.

  • Kommentare
mehr
Mit 74
Leon Russell ist tot.

Der US-Rocksänger und Gitarrist Leon Russell ist im Alter von 74 Jahren gestorben. Er spielte mit Rock-Größen wie den Rolling Stones, Jerry Lee Lewis und Phil Spector.

  • Kommentare
mehr
Konzert im Bataclan
Foto: Eine Hommage an das Leben: Sting eröffnete mit einem Konzert das Bataclan.

 Neuanfang nach dem Terror: Ein Jahr nach den Anschlägen von Paris ist das Bataclan wieder eröffnet worden – mit einem Konzert von Sting und wurde eine Hommage an das Leben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schauspieler
Der US-Schauspieler Robert Vaughn ist im Alter von 83 Jahren gestorben.

Bekannt wurde er vor allem durch die TV-Serie „Solo für O.N.K.E.L.“. Aber Robert Vaughn spielte auch in vielen erfolgreichen Kinofilmen mit – und einmal auch in einem „Tatort“. Jetzt ist der US-Schauspieler gestorben.

  • Kommentare
mehr
Sie wurde 95 Jahre alt
Ilse Aichinger wurde 95 Jahre alt.

Ilse Aichinger haderte stets mit ihrer eigenen Existenz. Ihre geheimnisvolle Sprache machte die Österreicherin zu einer der wichtigsten Stimmen der Nachkriegsliteratur. Nun ist die zurückgezogene Wienerin gestorben.

  • Kommentare
mehr
Songschreiber-Legende
Leonard Cohen.

Die Musiklegende Leonard Cohen ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Mit Songs wie „Hallelujah“, „Suzanne“ oder „So long Marianne“ wurde der Kanadier weltberühmt.

mehr
Neues Sting-Album
Mit neuem Album: Der britische Popmusiker Sting.

Sting singt von der Liebe, amerikanischen Highways, Klimawandel und Flüchtlingen auf Booten. Und klingt auf „57th & 9th“ energisch wie zuletzt bei seiner alten Band The Police.

  • Kommentare
mehr
Interview mit Francis Rossi
Rockin all over the world – Francis Rossi lässt es auf der Bühne krachen.

Mehr als 45 Jahre lang standen „Status Quo“ für handgemachten Hardrock, Action auf der Bühne und lauten Einschlägen. Auf ihrer Deutschlandtour wollen die Engländer nun zum letzten Mal mit elektrischen Gitarren auf die Bühne. Bandgründer Francis Rossi erklärt im Exklusivinterview den Wandel.

  • Kommentare
mehr
Anzeige
ANZEIGE