9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ai Weiwei erinnert mit Schwimmwesten an Flüchtlinge

Kunst Ai Weiwei erinnert mit Schwimmwesten an Flüchtlinge

Dem chinesischen Künstler Ai Weiwei sind in seiner Heimat lange grundlegende Menschenrechte vorenthalten worden. Jetzt setzt er sich in Europa für Flüchtlinge ein.

Voriger Artikel
Einer zieht blank - Die Berlinale-Partys
Nächster Artikel
Berrached: Abtreibungsfilm "24 Wochen" soll polarisieren

Der chinesische Künstler Ai Weiwei will mit seiner Rettungswesten-Installation an das Schicksal der vielen Flüchtlinge erinnern, die auf ihrem Weg nach Europa ertrunken sind.

Quelle: Jörg Carstensen
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3