12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Brutale "Salome" in Stuttgart

Musik Brutale "Salome" in Stuttgart

Der russische Kultregisseur Serebrennikow zeigt in der Strauss-Oper "Salome" den Gefangenen Jochanaan als muslimischen Propheten. Die Prinzessin lässt ihm den Kopf abtrennen – so wie Islamisten Menschen köpfen. Dieses Gedankenspiel lässt einen so schnell nicht los.

Voriger Artikel
NDR bastelt an neuem ESC-Vorentscheid
Nächster Artikel
"Tribute von Panem"-Finale schafft die Million

Sängerin Simone Schneide als Salome in Stuttgart.

Quelle: Bernd Weißbrod
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3