7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Buchmesse im Zeichen der Flüchtlingskrise

Literatur Buchmesse im Zeichen der Flüchtlingskrise

Die Frankfurter Buchmesse geht los. Und auch auf der weltgrößten Bücherschau ist das Thema Flüchtlinge präsent. Am ersten Tag stehen außerdem ein Weltrekordversuch oder Trends bei Kochbüchern an.

Voriger Artikel
Rushdie ruft zum Kampf für Meinungsfreiheit auf
Nächster Artikel
Booker-Preis an Jamaikaner Marlon James

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (ll-r), Anies Baswedan, Kulturminister von Indonesien, Jürgen Boos, Direktor der Buchmesse, und der indonesische Schriftsteller Goenawan Mohamad in Frankfurt.

Quelle: Arne Dedert
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3