12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
David Garretts neue Tour kostet Millionen Euro

Musik David Garretts neue Tour kostet Millionen Euro

Star-Geiger David Garrett (35) geht im Herbst auf große Crossover-Tournee und die wird einiges kosten. Fünf bis sechs Millionen Euro verschlingt die Produktion der Show "David Garrett - Explosive Live", wie die Deutsche Entertainment AG (DEAG) am Montag in München mitteilte.

Voriger Artikel
"Zoomania" führt weiter US-Kinocharts an
Nächster Artikel
Pussy Riot-Aktivistin auf der Lit.Cologne

David Garrett will Auge und Ohr gleichermaßen erfreuen.

Quelle: Tobias Hase

München. Man habe "unterm Strich eine Zahl, die ist bombastisch". Garrett präsentiert auf der Tournee sein gleichnamiges Album "Explosive".

Bei der Tour, die am 17. November in Braunschweig startet, wird es eine eigens für Garrett designte Bühne geben, die in der Mitte der Konzerthalle stehen soll. Dazu gibt es Laserelemente und Feuerwerk. "An allererster Stelle steht für mich die Musik, die Qualität und dass alles live gespielt wird", betonte Garrett. "In erster Linie versuche ich seit Jahren aber natürlich auch, immer etwas für's Auge zu bieten. Das ist auch ok, solange die musikalische Qualität stimmt."

Eine solche Tour sei für ihn harte Arbeit, sagte Garrett. Er bereite sich mit Extra-Sportschichten vor. "Sport finde ich wichtig - gerade durch diese völlige Fehlhaltung." Geigen sei nicht gerade gesund. Insgesamt gibt es 200 000 Tickets und die DEAG geht davon aus, dass die auch alle weggehen: "David ist immer ausverkauft."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3