8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Der WDR macht seine Kunst zu Geld

Kunst Der WDR macht seine Kunst zu Geld

WDR-Intendant Tom Buhrow verkauft seine wertvollsten Kunstwerke, um das Haushaltsloch zu stopfen - und ein Aufschrei geht durchs Land. Aber ist die Sache wirklich so schlimm?

Voriger Artikel
„Böhmermann-Paragraf": Abschaffung im Mai?
Nächster Artikel
Skulptur eines Schlafwandlers verblüfft in New York

Das Gemälde "Dorflandschaft" von Max Pechstein bei Sotheby's in Köln.

Quelle: Oliver Berg
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3