9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Eike Schmidt bringt frischen Wind in die Uffizien

Museen Eike Schmidt bringt frischen Wind in die Uffizien

Die Uffizien in Florenz sind für ihre Kunstwerke berühmt - doch berüchtigt sind die langen Schlangen am Eingang. Letzteres soll sich ändern, verspricht der neue deutsche Direktor.

Voriger Artikel
Feiern bis zum Irrsinn: Zürich ehrt 100 Jahre Dada
Nächster Artikel
Kulturhauptstadt Breslau mit Brückenfunktion

Eike Schmidt ist der neue Direktor der Uffizien in Florenz.

Quelle: Dan Dennehy/Minneapolis Institute of Arts
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3