7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Ende der Menschheit: US-Fotokünstlerin Lori Nix

Ausstellungen Ende der Menschheit: US-Fotokünstlerin Lori Nix

Die Natur nimmt wieder Besitz von der menschlichen Zivilisation: 36 großformatige surreale Fotoarbeiten der US-Künstlerin Lori Nix sind vom 10. Mai bis zum 9. August im niederrheinischen Museum Schloss Moyland zu sehen.

Voriger Artikel
Theater-Neubau in Rostock - Intendant Latchinian bleibt
Nächster Artikel
Deutschland mit zeitkritischer Kunst bei Biennale

Lori Nix, Anatomy Classroom, 2012.

Quelle: Museum Schloß Moyland/Lori Nix
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3