16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
George Miller wird Jury-Präsident in Cannes

Film George Miller wird Jury-Präsident in Cannes

"Mad Max"-Regisseur George Miller (70) übernimmt in diesem Jahr den Jury-Vorsitz des Filmfestivals von Cannes. Damit ist der Regisseur, Drehbuchautor und Produzent der erste Australier, der die Jury des Festivals leiten wird.

Voriger Artikel
Ralph Siegel will ein letztes Mal für Deutschland zum ESC
Nächster Artikel
Verliebt in die Falsche: Orhan Pamuks neuer Roman

George Miller wird im Mai an der Côte d'Azur sein. Foto: Christopher Jue

Paris. "Welch eine Ehre. Mittendrin in diesem Festival voller Geschichte zu sein, das die Meisterwerke des Weltkinos zeigt", sagte Miller nach Angaben der Organisatoren.

Miller hat neben der Actionfilmreihe "Mad Max" unter anderem "Die Hexen von Eastwick" gedreht und den Animationsstreifen "Happy Feet", für den er mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. In diesem Jahr hat er für den vierten Teil der "Mad Max"-Reihe ("Mad Max: Fury Road") wieder Chancen auf einen Oscar. Er wurde für die beste Regie nominiert.

Miller folgt als Jury-Präsident den Brüdern Joel und Ethan Coen. Das 69. Filmfestival von Cannes findet vom 11. bis zum 22. Mai statt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3