9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
"Ghostbusters"-Regisseur versteht Kritik an Besetzung nicht

Film "Ghostbusters"-Regisseur versteht Kritik an Besetzung nicht

Comedy-Regisseur Paul Feig kann mit der Diskussion über die Frauen-Besetzung im neuen "Ghostbusters"-Streifen nicht viel anfangen. "Es ist einfach eine lustige Komödie.

Voriger Artikel
Römische Goldmünzen in Kalkriese entdeckt
Nächster Artikel
Österreichischer Karikaturist Manfred Deix gestorben

Paul Feig stellt «Ghostbusters» in Rom vor. Foto: Angelo Carconi

  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3