6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet

Literatur Großer Andrang auf der Leipziger Buchmesse erwartet

Auf der Leipziger Buchmesse wird am Samstag der ungewöhnlichste Buchtitel des Jahres gekürt. Außerdem stellen zahlreiche Autoren in Lesungen und Gesprächen ihre Werke vor, darunter Benedict Wells ("Vom Ende der Einsamkeit") und Thea Dorn ("Die Unglückseligen").

Voriger Artikel
Flüchtlingsthema beherrscht Leipziger Buchmesse
Nächster Artikel
"Luminale" lockt trotz Kälte viele Besucher: Rekordzahlen

Auf der Leipziger Buchmesse präsentieren sich über 2000 Verlage mit ihren Neuerscheinungen.

Quelle: Hendrik Schmidt

Leipzig. Die Veranstalter rechnen mit einem großen Andrang in den Messehallen - der Samstag ist traditionell der besucherstärkste Tag der Buchmesse.

Zur Halbzeit hatte die Leipziger Buchmesse am Freitag ein Besucherplus vermeldet. An den ersten beiden Tagen kamen 75 000 Besucher (Vorjahr: 71 000) zur Bücherschau sowie der dazugehörigen Manga-Comic-Con und der Antiquariatsmesse.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3