18 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Hilary Swank will keine Fernsehrollen

Leute Hilary Swank will keine Fernsehrollen

In einer Zeit, in der viele Hollywood-Stars in hochgelobten Fernseh- und Internet-Serien glänzen, plädiert die Schauspielerin Hilary Swank (40) eher fürs klassische Kino.

Voriger Artikel
Theater zum Frösteln: "The Dark Ages" uraufgeführt
Nächster Artikel
Ex-"Tatort"-Star Aljinovic spielt Theater

Hilary Swank ist auf das Kino fokussiert. Foto: Daniel Naupold

Berlin. "Fernsehen und Theater sind ehrlich gesagt nicht meine Medien als Schauspielerin", sagte die Oscar-Preisträgerin ("Million Dollar Baby", "Boys Don't Cry") der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

"Die Vorstellung, dieselbe Figur über längere Zeit zu spielen, reizt mich nicht so sehr wie die Aussicht, unterschiedliche Persönlichkeiten zu verkörpern", sagte Swank, die in den 90er Jahren auch in der TV-Serie "Beverly Hills, 90210" mitwirkte.

Sie wisse aber, "viele der guten Geschichten heutzutage sind im Fernsehen zu finden. Im Kino werden die nicht mehr erzählt." Dagegen wolle sie auch mit ihrer eigenen Produktionsfirma angehen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3