16 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Howard Carpendale gibt der CD keine Zukunft

Leute Howard Carpendale gibt der CD keine Zukunft

Der Sänger Howard Carpendale (69) räumt der CD keine Zukunft mehr ein. "Das CD-Geschäft stirbt aus. Ich glaube nicht, dass die CD noch zehn Jahre Bestand hat", sagte der Entertainer der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag).

Voriger Artikel
Linda Zervakis empfindet Ende der Babypause wie Urlaub
Nächster Artikel
Der guteste Mensch: Haußmann inszeniert Brecht

Howard Carpendale über den Umbruch in der Musikbranche.

Quelle: Henning Kaiser

Osnabrück. "Die Verkäufe sind rapide zurückgegangen. Die Komponisten, die Texter, die Verleger werden alle ein Riesenproblem haben." Er sei gespannt, wie die Musikindustrie auf diese Entwicklung reagiere. Dadurch gewinne das Live-Geschäft wieder an Beddeutung. Carpendale plant derzeit seine nächste Tour, die Ende Oktober starten soll.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3