7 ° / 4 ° Regen

Navigation:
"Japans Liebe zum Impressionismus" in Bonn

Ausstellungen "Japans Liebe zum Impressionismus" in Bonn

Die Bundeskunsthalle in Bonn zeigt 90 Werke französischer Impressionisten aus japanischen Sammlungen, die bisher noch nie in Europa zu sehen waren. Unter dem Titel "Japans Liebe zum Impressionismus" vereint die Ausstellung von diesem Donnerstag (8. Oktober) bis zum 21. Februar 2016 Werke von Monet, Manet, Cezanne, Gauguin, Pissarro, Renoir, Sisley, van Gogh und anderen Meistern.

Voriger Artikel
Damiel Hirst als Galerist in London
Nächster Artikel
Große Schau "Picasso.Mania" in Paris

"Junge mit Blumen" (1876) von Edouard Manet in der Bundeskunsthalle in Bonn.

Quelle: Rolf Vennenbernd
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur aus der Welt 2/3